Montag + Sonntag = Ruhetage


Montag und Sonntag sind Ruhetage.

So + Mo   : Ruhetage
Di, Mi, Do : Küche von 17 bis 23 Uhr
Fr + Sa    : Küche von 17 bis 24 Uhr
Tel. 02161 4988719


Küche Fr+Sa bis 24h, sonst 23h


Übrigens, hier gibt’s echtes Essen: In unseren Speisen verwenden wir keine Fertigprodukte, Convenience Food, Beutelware oder Rohprodukte, die bereits Geschmacksverstärker enthalten u.s.w.
Leif stellt seine Gerichte, Beilagen, Saucen und Desserts aus echten Rohstoffen selber her. Bitte, rechnet bei uns deshalb mit natürlichen Zubereitungszeiten. Denn hier wird für Euch gekocht - nicht à la Stoppuhr zusammengepanscht.

Eine Auswahl neuer und monatlich immer wieder wechselnder Gerichte bietet unser Koch LEIF zusätzlich zum ständigen Angebot an. (Diese täglich nur solange Vorrat reicht.. Das ständige Angebot an Speisen und Getränken findet Ihr in der Navigation unter der Rubrik "Karte".):


Nichtraucherschutzgesetz


Nichtrauchergesetz
Raucherbereich







Achtung:
Ab 1. Mai 2013 gilt in NRW ein totales Rauchverbot in der Gastronomie. Hiervon ausgenommen ist nur noch der BIERGARTEN des Messajero. Wir bitten Euch hinsichtlich der Gesprächslautstärke im Außenbereich und der gesamten Umgebung eindringlich um Eure solidarische Rücksichtnahme auf unsere Anwohner, insbesondere ab 22 Uhr. Bitte verhaltet Euch problembewusst und helft uns, unsere Nachbarschaftsverhältnisse zu schonen.



BURGER-Mittwoch


lecker Burger


Tisch-Reservierungen


Dienstags bis samstags sind wir ab 17 Uhr im Restaurant für Euch telefonisch erreichbar, unter 02161 - 4988 719, zum Beispiel für Reservierungsanfragen.
Tischreservierungen werden nur begrenzt entgegen genommen, bis zu einem gewissen Tageslimit.
Ticketreservierung ausgeschlossen: Konzerttickets sind zu den Öffnungszeiten beim Personal erhältlich. Vorverkaufspreise gelten bis zum Vorabend eines Konzerts.


Deine Feier im MESSAJERO


Wer seine Firmen-Weihnachtsfeier, den 50. Geburtstag o.ä. in unserem Club feiern möchte, der sollte sich sehr zeitig melden.
Da wir derzeit über ein halbes Jahr im Voraus Veranstaltungen und Saal-Reservierungen buchen, kann es sonst ziemlich trübe aussehen. Das betrifft insbesondere die Freitage und die Samstage in Herbst und Winter.



MESSAJERO auf Facebook


Link: MESSAJERO auf Facebook



Detail zu:


sp1

Donnerstag 01 Februar 2007

Konzert


GoMusic


GO MUSIC präsentiert Claas P. Jambor


Bild

In den Februar Terminen der GO MUSIC Reihe präsentiert Bassist und Organisator Martin Engelien eine Besetzung aus jungen Musikern, die in den letzten Jahren erhebliche Erfolge in der internationalen Musikwelt für sich verbuchen konnten.

Der Ausnahme Sänger und Songwriter Claas P. Jambor ist weltweit in verschiedenen Projekten unterwegs. Er tourt permanent durch 4 Kontinente, teilweise mit Band oder nur mit seiner Akustischen Gitarre. Er besticht immer wieder durch eine extrovertierte Bühnenshow und Texte, die zum Nachdenken und Mitsingen anregen. So geschehen auf dem Times Square in New York oder auch vor dem Millionen Publikum auf dem Katholischen Weltjugendtag. Im Jahre 2004 war Claas als Partner von Xavier Naidoo mit dem Projekt Zeichen der Zeit wochenlang in den Top 10 der deutschen Single Charts vertreten. Momentan ist er meistens Solo unterwegs oder tourt mit seiner Band 4 Ugly Daughters.

Den Gitarrenpart besetzt der Kempener Dennis Hormes, der in den letzten Jahren eine wahrhaft kometenhafte Karriere hingelegt hat. Als einer der jüngsten Gitarristen Deutschlands wurde er bereits als 14 Jähriger von der Musikindustrie hofiert und bekam ersten Aufträge. 17 jährig tourte Dennis bereits nicht nur mit dem Joe Cocker - Bassisten T.M. Stevens in Japan und USA, er spielte sogar auf dessen CD Produktionen neben weltberühmten Kollegen wie z.B. Yngwie Malmsteen. Der Selig-Produzent Franz Plasa holt Dennis als Stammgitarrist nach Hamburg, und lässt ihn auf den letzten Produktionen von Roachford oder auch Peter Maffay mitwirken. Neben seiner eigenen Bluesband und dem neuen Projekt 4 Ugly Daughters hat Dennis Hormes ein festes Engagement als Gitarrist und Co-Komponist bei Marc Terenzi und war Tourmusiker bei DJ Bobo.

Den Schlagzeugpart übernimmt der Franzose Jérôme Lellouche. Der Absolvent des Kontaktstudienganges Popularmusik in Hamburg ist in vielen Stilistiken zu Hause, was ihm zu einer Menge Engagements in Hamburg und Umgebung verholfen hat. Im Fernsehen konnte man ihn an der Seite von Vanessa Amorosi, dem Safri Duo oder auch Hape Kerkeling erleben. Sein Hauptarbeitgeber ist jedoch Marc Terenzi, zu dessen Band Jérôme seit ihrem Gründungstag angehört.



sp2