unsere Serien : 



MessajeroGoMusicMessajeroFutschikatoMessajeroGoMusicMessajeroDark CircusMessajeroMessajeroMessajero  

springe zu:  Sa. 03.12.11

springe zu:  Sa. 23.07.11

springe zu:  Sa. 07.05.11
Zeeteah Massiah – Vocals Dennis Hormes – Gitarre Charly T – Drums Martin Engelin - Bass SPECIAL GUEST Bo Heart – Vocals, Keys Maggie Mackenthun Vocals

springe zu:  Sa. 02.04.11
mit den Co-Musikern von u.a.:
Sheryl Crow, Miles Davis, Gil Evans, Jaco Pastorius, Quincy Jones, Sting, Peter Gabriel, Youssou N´Dour, Charlie Mariano, Johnny Rogers & Gregor Hilden, Weather Girls, Gloria Gaynor, Catharina Valente, Asia

springe zu:  Sa. 05.03.11
mit Musikern von u.a.
Kozmic Blue, Janis Joplin Tribute Show, Hands On Strings, Cristin Claas Trio, Nils Landgren, Till Brönner, Klazz Brothers, Leipzig Big Band, Günther Fischer, Yvonne Catterfeld, Thomas Godoj, Jeanette Biedermann, Orange Blue, Sarah Connor

springe zu:  Sa. 05.02.11
Peter Maffay, Jack Bruce, Mick Taylor, Mel Gaynor, Helge Schneider, Bernhard Allison, Midnight Hour, Petra Ziegler, Elli, Peter Freudenthaler, Menschenskinder, Soulyla, Lounge Experience, Chris Farlowe & The Hamburg Bluesband, Peter Green, Eric Sardinas, Paul Gilbert

springe zu:  Sa. 04.12.10
Martin Engelin, David Readman, Benni Bilgeri, Dieter Steinmann

springe zu:  Sa. 06.11.10
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Sa. 02.10.10
mit Musikern von u.a.:
Udo Lindenberg, Zed Yago, Velvet Viper, Jutta Weinholds Akustik Randale, Message, Birthcontrol, Randy Hanson, T.M. Stevens, The Boss Hoss u.v.a.m.

springe zu:  Sa. 04.09.10
mit Musikern von u.a.:
Harald Schmidt Show, Mark Selby European Band, Überkings, Randy Hansen, The Stones Tribute Band, Urban Funk Triptett, Primal Fear, Sinner, Silent Force, Vodoo Circle, Albert Mangelsdorf, Klaus Lage Band

springe zu:  Sa. 24.07.10
mit Musikern von u.a.:
PILI PILI, Angelique Kidjo, Gentleman, R. Kelly, Johnny Logan, Mike Leon Grosch, Stefanie Heinzmann, Monroes, Vanilla Ninja, Message, Birthcontrol, Randy Hanson, T.M. Stevens, Yngwie Malmsteen, Al Pitrelli, The Boss Hoss, DJ Bobo, Daliah Lavi, Karel Gott, Albano Carisi

springe zu:  Sa. 01.05.10
mit Musikern von u.a.:
Miles Davis, Gil Evans, Jaco Pastorius, Quincy Jones, Sting, Peter Gabriel, Youssou N’Dour, Joe Cocker, Musical Tommy (The Who), Pete Townshend, Golden Gospel Singers, Danny Plett, David Thomas, Götz Alsmann, Alexander Klaws

springe zu:  Sa. 03.04.10
mit Musikern von u.a.:
Alexis Korner, Tony Sheridan, The Flaming Stars, BLANK

springe zu:  Sa. 06.03.10
mit Musikern von u.a.:
Whitesnake, Blues Brothers, Omar and the Howlers, Canned Heat, Alvin Lee, Walter Trout, Tommy Emmanuel, Jack Bruce, Mick Taylor, Mel Gaynor, Helge Schneider, Bernhard Allison, Figo, Yah-Yah, Guildo Horn & die orthopädischen Strümpfe, Matthias Reim, T.M. Stevens, Tommy Engel, Midnight Hour, Petra Ziegler, Elli, Peter Freudenthaler, Lounge Experience

springe zu:  Sa. 06.02.10
mit Musikern von u.a.:
Hair, Jesus Christ Superstar, Udo Lindenberg, Velvet Viper, Zed Yago, Jutta Weinhold Band, Xavier Naidoo, Wolfgang Niedecken, Pe Werner, Thomas D., Reamon, Johanna Zimmer, Nena, Edo Zanki, Laith al Deen, the intersphere, Hotlips, Jasper van´t Hof, Midge Ure, Haddaway, Jason Wright, The Weather Girls, Chic, Dennis Chambers

springe zu:  Sa. 05.12.09
mit Musikern von u.a.:
Percy Sledge, Bobby Kimball, Hazel O´Connor, Purple Schulz, Uwe Ochsenknecht, Rainbirds, No Angels, Tic Tac Toe, Message, Voodoo Circle, Birthcontrol, Randy Hanson, Pink Cream 69

springe zu:  Sa. 07.11.09
mit Musikern von u.a.:
Yngwie Malmsteen, Al Pitrelli, 4 Ugly Daughters, Marc Terenzi, The Boss Hoss, DJ Bobo, Musical Rocky Horror Show, Yvonne Catterfeld, Thomas Godoj, Jeanette Biedermann, Orange Blue, Sarah Connor, Phil Collins, Rod Stewart, Marianne Rosenberg, Uwe Ochsenknecht

springe zu:  Sa. 03.10.09
mit Musikern von u.a.:
Charlie Mariano, Jeff Richman, Johnny Rogers & Gregor Hilden, Weather Girls, Isabell Varell, Gloria Gaynor, Catharina Valente, ASIA, Al Jarreau, Billy Cobham, Tom Waits, Sir Cliff Richards, Chris Thompson, Peter Wolf, Pointer Sisters, Go West, Gitte Haenning, Zucchero, ...

springe zu:  Sa. 05.09.09
mit Musikern von u.a.:
Albert Mangelsdorf, The Scorpions, Little Richard, Harald Faltermeyer, Triumvirat, Farfarello, T.M. Stevens, Yngwie Malmsteen, Al Pitrelli, 4 Ugly Daughters, Marc Terenzi, The Boss Hoss, DJ Bobo, Rocky Horror Show Musical

springe zu:  Sa. 11.07.09
mit Musikern von u.a.:
John McLaughlin, Billy Cobham, Grönemeyer, Eric Burdon, Birth Control

springe zu:  Fr. 01.05.09
mit Musikern von u.a.:
David Sanborn, Was Not Was, Steve Kimock, Judge Murphy, Goodman Murphy Band, Midnight Hour, Petra Ziegler, Elli, Peter Freudenthaler, Lounge Experience, Virgin`s Dream, Jan Akkerman, Joachim Kühn, Quartet & Brass, Essener Folkwang Hochschule

springe zu:  Di. 07.04.09
mit Musikern von u.a.:
Klaus Lage Band, Vicky Leandros, Xavier Naidoo, Percy Sledge, Bobby Kimball, Purple Schulz, Uwe Ochsenknecht, Rainbirds, No Angels, Tic Tac Toe, Frankfurt City Blues Band, Louisiana Red, Alexis Korner, Jam & Spoon, Six Was Nine, T.M. Stevens, Wolf Maahn, Dennis Hormes Blues Band, Pe Werner, Tommy Engel, Stevie Salas u.v.a.m.

springe zu:  Fr. 06.03.09
mit Musikern von u.a.:
Marc Terenzi, Benny Greb, Sandra Nasic, Abba Musical "MAMMA MIA", 4 Ugly Daughters, Mark Selby European Band, Überkings, Randy Hansen, The Stones Tribute Band, Urban Funk Triptett, Harald Schmidt Show

springe zu:  Fr. 06.02.09
mit Musikern von u.a.:
Phil Collins, Rod Stewart, Marianne Rosenberg, Uwe Ochsenknecht, "Tabaluga und Lilli", "Falco meets Amadeus", Guildo Horn & die orthopädischen Strümpfe, Yvonne Catterfeld, Thomas Godoj, Jeanette Biedermann, Orange Blue, Tobias Regner, Mike Leon Grosch, Sarah Connor

springe zu:  Sa. 10.01.09
mit Musikern von u.a.:
Simple Minds, Sir Elton John, Tina Turner, Robert Palmer, The Pretenders, Silent Force, Sinner, Primal Fear, Pink Cream 69

springe zu:  Fr. 05.12.08
mit Musikern von u.a.:
Helge Schneider
Farfarello
The Lords

springe zu:  Fr. 31.10.08
mit Musikern von u.a.:
Jack Bruce, Helge Schneider
Superecharge, Gene Conners
the Stones Tribute Band
Randy Hansen

springe zu:  Fr. 03.10.08
mit Musikern von u.a.:
Foreigner, Whitesnake
Zucchero, Pointer Sisters
Jam & Spoon, Klaus Lage

springe zu:  Fr. 05.09.08
mit Musikern von u.a.:
Fantastischen Vier
Klaus Lage Band, Purple Schulz
Guildo Horn

springe zu:  Fr. 02.05.08
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Fr. 04.04.08
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 28.02.08
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 31.01.08
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 03.01.08
mit Musikern von u.a.:
Tabluga & Lilli
Ian Cussick, Stahlhofen
Achim Reichel, Jane Comerford Dave Goodman

springe zu:  Do. 29.11.07
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 01.11.07
mit Musikern von u.a.:
Simple Minds
Zuccero, Pointer Sisters
Pink Cream 69

springe zu:  Do. 04.10.07
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 30.08.07
mit Musikern von u.a.:
Söhne Mannheims, Peter Maffay
Jule Neigel, Edo Zanki
Sweetbox

springe zu:  Do. 03.05.07
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 05.04.07
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 01.03.07
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 01.02.07
mit Musikern von u.a.:
Marc Terenzi, DJ Bobo
Xavier Naidoo, 4 Ugly Daughters

springe zu:  Do. 05.10.06
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 31.08.06
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 04.05.06
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 06.04.06
mit Musikern von u.a.:
Xavier Naidoo, Hassler, Marc Terenzi, 4 Ugly Daughters, N.O.H.A.

springe zu:  Do. 02.03.06
mit Musikern von u.a.:
Pur, Silent Force, Sinner, The Lords, Wallenstein, Westernhagen

springe zu:  Do. 02.02.06
mit Musikern von u.a.:
Gloria Gaynor, Weathergirls, TicTacToe, Uwe Ochsenknecht, Voodootronic

springe zu:  Do. 05.01.06
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 01.12.05
mit Musikern von u.a.:

springe zu:  Do. 03.11.05
mit Musikern von u.a.:
Simple Minds, Zucchero, Pointer Sisters, Liberatio


Detail zu:


sp1

Samstag 03 April 2010


Einlass 20:00 Uhr, Anfang ca. 20:45 Uhr


Konzert


GoMusic


GoMusic im April mit Pete "Wyoming" Bender


Abendkasse 10,00 Euro

Bild

Diesmal mit:
Robert Carl Blank – voc, git
Pete Wyoming Bender – key, voc
Thomas Planthaber – drum
Martin Engelien - bass

Mit 40 Jahren Bühnenerfahrung, tausenden von Konzerten mit Band, als Solokünstler und als Begleiter so namhafter Künstler wie Alexis Korner oder Tony Sheridan und rund 40 Alben unter eigenem Namen hat sich Pete "Wyoming" Bender als feste Größe der internationalen Blues-, Rock- und Chanson-Szene etabliert. Pete "Wyoming" Bender wurde 1943 in Frankreich geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in den USA. 1962 kam er nach München. 1964 bekam Pete Bender von einer Profiband ein Angebot, als Sänger einzusteigen und tourte mit "The Flaming Stars" durch ganz Deutschland (Star Club Szene). Er gründete wiederum eine eigene Band mit Musikern aus London und Liverpool. Seine unzähligen Benefizauftritte für Organisationen wie Greenpeace, die Indianerbewegung und der Aidshilfe garantieren eine große Erfahrung und musikalische Vielseitigkeit. Obwohl Berlin seit 1974 zu Pete Benders Heimat geworden ist, führt ihn sein Weg immer wieder zurück in die USA, wo er unter anderem auch durch seine indianisch angehauchte Weltmusik bekannt geworden ist. Pete Bender wurde 1999 und 2000 für einen NAMMY (Native American Music Award) nominiert. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen gehören die Titel "Ich habe diese Frau geliebt", "Nicht mehr siegen", "Born to be Indian", "Ich will nie wieder Krieg" und der Titelsong aus der Eduscho-Werbung, mit dem Pete Bender Mitte der 90er Jahre auch in der ZDF-Hitparade auftrat: "Für die Frau, die alles will". Daneben komponierte Pete die Musik zu dem Musical "Die Schmetterlinge sind frei" und für diverse Filme von Atze Brauner. Ein Fotoband, der Auskunft über sein gesamtes Schaffen gibt, ist im Handel unter dem Titel "Zufälligkeiten" erhältlich. Pete Benders Welt ist die Musik. Er weiß sein Publikum zu begeistern, ob mit Band oder alleine am Flügel. Die Menschen auf der ganzen Welt nehmen ihm jede Gefühlsregung und jeden Zwischentext ehrlich und von ganzem Herzen ab.

Robert Carl Blank Der Gitarrist und Sänger Robert Carl Blank macht das, was er am meisten liebt: Musik! Seit mehr als 10 Jahren ist er mit seiner Gitarre unterwegs in der ganzen Welt, schreibt seine eigenen Songs und spielt Konzert um Konzert. Zwischen wunderschönen Rock-, Pop- und Folk-Melodien, eingängigen Refrains und dann wieder treibenden Rhythmen hat Robert seinen eigenständigen Sound, seine eigene Sprache gefunden. Kurzum: Er ist ein Vollblutmusiker und lebt mit Leib und Seele für die Musik. Mit seinem Debut-Solo-Album "Soul Circus" lieferte Robert Carl Blank 2008 eine wahre Weltenbummler-CD mit absoluter Radiotauglichkeit ab und erntete begeisterte Kritiken der Presse. Gefühlvoller Akustik-Rock, der sich zwischen Damian Rice, Pete Yorn und Ryan Adams bewegt. Live überzeugt Robert bei seinen mehr als 200 Auftritten pro Jahr durch absolute Authentizität und seine beeindruckende Fähigkeit, dass Publikum bei jedem seiner Konzerte mitzunehmen auf eine Reise um die Welt. Mit seiner Leidenschaft für die Musik erzeugt er bei jedem Konzert beim Publikum ein Gefühl von Leichtigkeit und Lebensfreude.

Thomas Planthaber


Der junge Hamburger Drummer Thomas Planthaber wird die GO MUSIC Konzerte rhythmisch untermauern. Er studierte Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und ist seitdem als Freelancer und Studio Drummer für verschiedenste Projekte tätig. Aktuell ist er der Schlagzeuger der Band BLANK um Robert Carl Blank.





Martin Engelien, der GoMusic-Macher Martin Engelien, Bassist, Produzent, Studiomusiker und erfahrener Workshopleiter veranstaltet seit 1996 erfolgreich die monatlichen GO MUSIC Konzerte. Aus einer fixen Idee geboren, ist dieses Konzept mittlerweile ein Garant für einen berauschenden Musikabend voller überraschender Momente. Bekannte Stücke aus den letzten 50 Jahren Musikgeschichte erleben durch die Hände der Musiker eine eigene Interpretation. Der Zuschauer spürt sofort, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind, als er sie von Coverbands kennt. Die GO MUSIC Konzerte gelten weltweit als Original und werden mittlerweile sogar kopiert. Der Spirit aus Spritzigkeit und Lebendigkeit, Unvorhergesehenem und der Spontanität der handgemachten Musik kommt allerdings nirgendwo besser zur Geltung als in den Original GO MUSIC Konzerten.


Arrow Links zum Event:

www.martinengelien.de
NEU: www.go-music-adventure.com
NEU: www.myspace.com/martinengelien
NEU: www.myspace.com/gomusicallstars

send a friend
send a friend

Erinnerung-off

sp2