Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, hier eine Auswahl

1

Veranstaltungsarchiv


sp1

Montag 23 Oktober 2017


2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

springe zu: Silvester 2013 » 2014 Di. 31.12.13 Party Silvester 2013 » 2014
springe zu: Dead Guitars Sa. 21.12.13 Konzert Dead Guitars
springe zu: Dead Guitars meet DJ Hejo Sa. 21.12.13 After Show Party Dead Guitars meet DJ Hejo
springe zu: PIN BALL Rock ´n ´Roll Band Fr. 20.12.13 Konzert PIN BALL Rock ´n ´Roll Band
springe zu: all.that.gender.trouble.party Mi. 18.12.13 Party all.that.gender.trouble.party
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 14.12.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: GEE FRESH Fr. 13.12.13 Konzert GEE FRESH
springe zu: The DENNIS HORMES Blues Band Do. 12.12.13 Konzert The DENNIS HORMES Blues Band
springe zu: Rooster Burns & The Stetson Revolting Sa. 07.12.13 Konzert Rooster Burns & The Stetson Revolting
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 05.12.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: YES WE JAM Mi. 04.12.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Smells like 90s Sa. 30.11.13 Party Smells like 90s
springe zu: TONSPUREN Fr. 29.11.13 Party TONSPUREN
springe zu: Stanley Beamish Blues Band Sa. 23.11.13 Konzert Stanley Beamish Blues Band
springe zu: GRAND JAM Fr. 15.11.13 Konzert GRAND JAM
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 09.11.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 07.11.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Sa. 02.11.13 Doppelkonzert "SIDRA" & "Sophie"
springe zu: Reeperbahn goes Halloween Do. 31.10.13 Party Reeperbahn goes Halloween
springe zu: Cowboys On Dope Sa. 26.10.13 Konzert Cowboys On Dope
springe zu: YES WE JAM Do. 17.10.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 12.10.13 Konzert + Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Go Music Sa. 05.10.13 Konzert Go Music
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 03.10.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Smells like 90s Mi. 02.10.13 Party Smells like 90s
springe zu: JIMIX Sa. 28.09.13 Konzert JIMIX
springe zu: YES WE JAM Do. 26.09.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Schluff Jull Sa. 21.09.13 Konzert Schluff Jull
springe zu: TONSPUREN Fr. 20.09.13 Party TONSPUREN
springe zu: Hejo´s Kultpalastfeat. live: Sa. 14.09.13 Doppelkonzert + Party Hejo´s Kultpalast
feat. live: "MAT" und "Turbine Weststadt"
springe zu: Peter Beeker & Ongenode Gaste (NL) Fr. 13.09.13 Album Release Show - Germany Peter Beeker & Ongenode Gaste (NL)
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 05.09.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Smells like 90s Sa. 31.08.13 Party Smells like 90s
springe zu: GESCHLOSSEN bis 26.08.2013 So. 11.08.13 bis einschl. 26.08.2013 GESCHLOSSEN bis 26.08.2013
springe zu: Sa. 10.08.13 Party "Tanzrausch" Party
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 03.08.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 01.08.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Go Music SOMMERSPECIAL Sa. 27.07.13 Konzert Go Music SOMMERSPECIAL
springe zu: Eight Wheel Drive Sa. 13.07.13 Konzert Eight Wheel Drive
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 13.07.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 04.07.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Smells like 90s Sa. 29.06.13 Party Smells like 90s
springe zu: TONSPUREN Fr. 14.06.13 Party TONSPUREN
springe zu: YES WE JAM Do. 13.06.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 08.06.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 06.06.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Party Mi. 29.05.13 Party Party "SPONTAN"
springe zu: YES WE JAM Do. 16.05.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Mädchenkapelle Sa. 11.05.13 Konzert Mädchenkapelle
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 11.05.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Shaby´s PRO JAM Special Mi. 08.05.13 Konzert Shaby´s PRO JAM Special
springe zu: Go Music Sa. 04.05.13 Konzert Go Music
springe zu: Charly T. & The WRECKING COMPANY Fr. 03.05.13 Konzert Charly T. & The WRECKING COMPANY
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 02.05.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: GO SISTA: Tanz in den Mai Di. 30.04.13 Konzert & Party GO SISTA: Tanz in den Mai
springe zu: Funk in den Mai Di. 30.04.13 die Pre+After Party Funk in den Mai
springe zu: Smells like 90s Sa. 27.04.13 Party Smells like 90s
springe zu: YES WE JAM Do. 18.04.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Konzert entfällt Sa. 13.04.13 canceled Konzert entfällt
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 13.04.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 04.04.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: YES WE JAM Do. 21.03.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Blug plays HENDRIX Sa. 16.03.13 Tournee-Konzert Blug plays HENDRIX
springe zu: TONSPUREN Fr. 15.03.13 Party TONSPUREN
springe zu: Hejo´s Kultpalast, feat. Sophie Sa. 09.03.13 Konzert + Party Hejo´s Kultpalast, feat. Sophie
springe zu: Böck´em Fr. 08.03.13 Konzert Böck´em
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 07.03.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Go Music Sa. 02.03.13 Konzert Go Music
springe zu: YES WE JAM Do. 28.02.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: R.O.T.S. Fr. 22.02.13 Konzert R.O.T.S.
springe zu: Smells like 90s Sa. 16.02.13 Party Smells like 90s
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 14.02.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Pin Ball Rock´n´Roll Band Mo. 11.02.13 Konzert Pin Ball Rock´n´Roll Band
springe zu: Pin Ball Rock´n´Roll Band Sa. 09.02.13 Konzert Pin Ball Rock´n´Roll Band
springe zu: Eight Wheel Drive &Peter Beekers Ongenode Gaste Fr. 08.02.13 Doppelkonzert Eight Wheel Drive &
Peter Beekers Ongenode Gaste
springe zu: geschlossene Gesellschaft Do. 07.02.13 geschlossen geschlossene Gesellschaft
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 02.02.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Guns N´Destruction (HU) Sa. 26.01.13 Konzert Guns N´Destruction (HU)
springe zu: YES WE JAM Do. 24.01.13 Impro-Konzert YES WE JAM
springe zu: Hejo´s Kultpalast Sa. 12.01.13 Party Hejo´s Kultpalast
springe zu: Futschikato Jazz Session Do. 10.01.13 freie Jazz Session Futschikato Jazz Session
springe zu: Go Music Sa. 05.01.13 Konzert Go Music

Dienstag 31 Dezember 2013

Party


Silvester 2013 » 2014


... Jahreswechsel ...


Bild

Silvesterparty im MESSAJERO

Achtung:

Ohne Ticket keine Einlassgarantie an der Abendkasse möglich. Daher lieber rasch eines der vergünstigten Vorverkaufs-Tickets holen! Für


Last Minute Ticketanfragen: Tel. MG-4988717 oder 4988719

jeweils ab ca. 13 Uhr.


Jahreswechsel ...

Zum fünf Jahre alten Preis wieder ins neue Jahr, mit unserem umfangreichen Silvester-ALL-INCLUSIVE-PAKET, genau wie in den Vorjahren.

Mit DJ Rokka, der all night long für strikt tanzbare Musik sorgt...

Der Verzehr aller Biersorten, aller Softdrinks und Sekt ist enthalten.

Und: Enthalten ist ebenfalls unser reichhaltiges, vorwiegend mediterranes Silvester-Buffet - solange der Vorrat durch die lange Nacht hindurch reicht.

Kein "Deckelchaos", kein Kleingeldgeklimper, keine langen Kassenopern! So können unsere Gäste sich auf´s gemeinsame Feiern konzentrieren.

Hierzu empfehlen wir Euch DRINGEND, zeitig unseren Vorverkauf zu nutzen, nicht nur wegen des günstigeren Preises, sondern auch weil der verbleibende Einlass an der Abendkasse streng limitiert sein wird.

Vvk-Tickets sind während der regulären Öffnungszeiten vor Ort im MESSAJERO erhältlich - keine "Reservierungen", kein "Zurücklegen".

Bitte denkt auch daran:

Lasst bitte dicke Mäntel und Jacken zu Hause oder im Kofferraum des Autos! Wir haben keine Garderobe.

Im Restaurant: Keine festen "Platzkarten"! Die Tische werden immer wieder frei und neu besetzt.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 21 Dezember 2013

Konzert


Dead Guitars


incl. After Show Party


Bild

Die Arbeiten an ihrem mittlerweile vierten Album sind derzeit noch im Gange, jedoch werden die DEAD GUITARS zu ihrem diesjährigen „home gig” im MESSAJERO dem (nicht nur) Mönchengladbacher Publikum schon zwei oder drei der darauf erscheinenden, neuen Stücke präsentieren.

Neben den Mönchengladbacher Freunden und Fans haben sich unter anderem Konzertbesucher auch wieder aus den Niederlanden, dem United Kingdom sowie aus Dänemark angekündigt.

Vielleicht liegt das zum Teil am Line Up des diesjährigen „home gig” Konzertes, das neben den Protagonisten Carlo van Putten (voc), Ralf Aussem (git) und Pete Brough (ac.git) die original Rhythmusgruppe der international bekannten Formation Twelve Drummers Drumming aufbietet. Namentlich Hermann Eugster am Schlagzeug und Kurt Schmidt am Bass.
DEAD GUITARS Übrigens läuft ab November 2013 in den Lichtspielhäusern der UCI Kinowelt bundesweit der Film „Traumwärts” (Regie: Martin Szafranski) an, zu dessen Soundtrack die Deadies mit ihrem Album „Stranger” beigetragen haben.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/deadguitars
www.myspace.com/deadguitars
www.deadguitars.com


send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 21 Dezember 2013

After Show Party


Dead Guitars meet DJ Hejo


After Show Party


Bild

Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 20 Dezember 2013

Konzert


PIN BALL Rock ´n ´Roll Band


Schrille Nacht
Das Konzert zum Fest


Bild

PINBALL ORIGINAL ROCK ´N´ ROLL BAND

SCHRILLE NACHT
Die Feier zum Fest

Weihnachtsfeier?
Liebling, lass uns zu Pinball gehen!

Besinnung?

Könnt ihr vergessen. Heute wird abgerockt. Die Nacht wird weder still noch heilig.

Kommst Du?



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Mittwoch 18 Dezember 2013

Party


all.that.gender.trouble.party


präsentiert durch das Beeing Queer Referat des
AStA der Hochschule Niederrhein


Das Beeing Queer Referat des AStA der Hochschule Niederrhein präsentiert euch am 18.12.2013 die erste "All.that.gender.trouble.party.!

Was auf die Ohren gibt´s von DJ Kai Kyas.

Der Spaß startet um 22:00 Uhr und ein nettes Getränke Special wartet auf euch!
Lasst uns bunt sein, tanzen und einfach einen guten Abend miteinander verbringen!

Dein AStA freut sich auf dich und deine Freund_innen.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 14 Dezember 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 13 Dezember 2013

Konzert


GEE FRESH


auf Deutschlandtournee Herbst/Winter 2013


Bild

Nicky Gebhard: Drums
Jürgen Dahmen: Keys & Percussion
Ufo Walter: Bass
Matthias Goebel: Vibes & Percussion

Mit dem Repertoire von drei CDs „Gee Fresh”, "No Cry, Just Music" und "Freedom Live" im Gepäck, geht der international renommierte Drummer NICKY GEBHARD mit seiner Band "GEE FRESH" nach dreijähriger Pause endlich wieder auf Tour.

Gee Fresh
Die CDs sind gelungene Produktionen, die sowohl bei Rock/Pop-, wie auch bei der Jazz Presse bundesweit großen Anklang gefunden hat. Portraits, Interviews und Rezensionen in überregionalen Medien wie Jazz Podium, Jazzthing, Sticks, Drums & Percussion, Fachblatt, Sound Check, der Bild Zeitung u.v.a.m. beweisen dies nachhaltig.

Mit grooviger Chillout-Musik möchte die Band mit neuer Besetzung die Ohren und Herzen der Musikfreunde auch Live erobern.

Wer Nicky Gebhard auf seinen erfolgreichen Workshop Tourneen durch Europa erlebt hat weiß, dass bei ihm gute, schnörkellose, in die Beine gehende Grooves angesagt sind. Gee Fresh erfreut mit abwechslungsreicher Instrumentalmusik.

Soloinstrumente wie Vibraphone, Keyboards und Ufo´s Spacebass ersetzen überzeugend die (nicht) fehlenden Gesangsstimmen mit eingängigen Melodien.

Zusammen mit den erfahrenen und renommierten Musikern

Jürgen Dahmen (keys)
{Temptations, Nighthawks, TranceGroove, Propaganda u.a.},
Ufo Walter (bass)
{Randy Hansen, Marla Glenn etc.}
Matthias Goebel (Vibes & Perc.)
{Markus Stockhausen, David Friedman etc.}

arrangierte Nicky Gebhard (dr, perc)
{Ex Wallenstein, M.E.K. Bilk & Sleeping Dogs}

das Material der CD so um, dass Raum für Improvisationen und musikalische Ausflüge geschaffen wurde.

"GEE FRESH" ist frisch. Zeitlose Musik ohne Verfallsdatum, die das Publikum begeistert.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 12 Dezember 2013

Konzert


The DENNIS HORMES Blues Band


... nach langer Zeit wieder ´live on tour´...


Bild

Dennis Hormes trägt den Blues ins 21. Jahrhundert!

So jedenfalls urteilte das deutsche Musikfachmagazin SOUNDCHECK über das Debut Album des jungen deutschen Ausnahmegitarristen Dennis Hormes. Seitdem sein „LIVE” betiteltes Album erschienen ist ziehen sich Supekritiken durch alle Publikationen Deutschlands. Und die Hörer des „Bluesradio Germany” brachten durch ihr Voting den Titel „Hold On” sogar auf Position 7 der Hörercharts.
Dennis Hormes und sein langjähriger Freund Martin Engelien, ehemals Bassist der Klaus Lage Band, befanden Anfang 2002 die Zeit als reif, endlich die gemeinsame Spielfreude in einem Nu–Blues-Trio umzusetzen.
Als Schlagzeuger agiert Dieter Steinmann. Gemeinsam haben er und Martin Engelien als „Rhythm Twins” der Klaus Lage Band wie auf unzähligen Produktionen anderer Künstler bewiesen, dass sie eine der besten Rhythmusgruppen Deutschlands sind.

Gleich der erste Auftritt im April 2002 als Opener der Bernard Allison Band bei den Rother Bluestagen ist in die Analen der Band eingegangen. Urteilte der Donaukurier in seiner Ausgabe vom 19.04.2002:
The DENNIS HORMES Blues Band „... Ist man am Anfang noch geneigt, ihn als das nächste saitenmalträtierende Gitarrenwunder abzutun, das fehlendes Feeling mit Schnelligkeit und Technik ausgleicht, muss man bald anerkennen, dass seine Wucht und Dynamik von Herzen kommen. ... Von den nun folgenden Ovationen ist er derart überwältigt, dass er seine Zugabe sichtlich gerührt mit "das hätte ich jetzt nicht gedacht" ankündigt. Der damals 19-Jährige ist auch noch in der Umbaupause das Thema. Erst der Gong erinnert, dass ja noch ein Auftritt folgt. Lange hat es den Anschein, als wissen Allison und Band nicht, wie sie ihre Handbremsen lösen sollen.”

Seitdem sind einige Jahre und unzählige Konzerte vergangen, die Musiker widmeten sich teilweise eigenen Projekten, um nun endlich im Jahre 2013 wieder zusammenzufinden. Es wurden neue Songs erarbeitetet, die im Rahmen der anstehenden Termine im Juni Live aufgenommen werden. Das Resultat kann man getrost mit großer Spannung erwarten. Stimmen zur letzten CD:

The DENNIS HORMES Blues Band Blues News: „Hormes darf getrost als ausgefuchster Gitarrist bezeichnet werden, der die Licks und Tricks seiner mehr als offensichtlichen Vorbilder Stevie Ray Vaughan und Jimi Hendrix förmlich in sich aufgesogen hat.”
Sticks: „Dennis Hormes beweist, dass er jetzt schon ein echter Meister seines Fachs genannt werden darf. 12 druckvolle Songs. Live und direkt gespielt von drei klasse Musikern vor einem begeisterten Publikum. Dieser Band kann man wirklich Musikalität und Authentizität bescheinigen.”
Drums & Percussion: „Auf LIVE zeigt sich dieses Trio sicherlich von seiner besten Seite, macht Druck, liefert gutes Songmaterial und hat mit Mr. Hormes einen Frontmann, der mit Gitarre und Stimme vollends überzeugt. Ein schönes Blues Album.”
Gitarre & Bass: „Ein großartiger, stark Blues-beeinflusster Gitarrist, der auch noch rocken kann ohne Ende ist Dennis Hormes. ... Was er hier aus seiner Gitarre rausholt hat Feeling und Power ohne Ende. LIVE ist ein großartiges Album mit 4 Covers und 8 absolut überzeugenden eigenen Songs. Dennis kann es!”


Arrow Links zum Event:

www.dennis-hormes.de
Konzertankündigungen auf Facebook
Dennis Hormes auf Facebook
Martin Engelien auf Facebook
Dieter Steinmann auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 07 Dezember 2013

Konzert


Rooster Burns & The Stetson Revolting


pre-release show of their new album „Busty Misshapen Mothers“


Bild

Sie reiten wieder.
Und laden ein zum feingeistigen Rocknrollcountrypunk- rocktreiben in ihrem Heimatjagdrevier.

Wer die Kuhjungs kennt, der weiß, dass ihn ein Abend voller treibender Songs jenseits des Rinderwahnsinns erwartet, die einen unmöglich stillstehen lassen. Rooster Burns and the Stetson Revolting sind die sechsköpfige Kapelle aus Mönchengladbach, im wilden Westen, fernab jeder Scheu vor Vergleichen - und das zu Recht.

Kein Lied ist den Mannen heilig. Der Respekt vor den Einflüssen jedes Genres fehlt hierbei jedoch nie. Nahezu liebevoll, so dass man beim Hören zwar weiß, dass man das Stück kennt, aber beim ersten Mal auch nicht gleich erkennt, woher.

Diesmal kommen die Jungs frisch aus dem Studio, wo sie gerade ihre demnächst erscheinende 7” Vinyl und ihre CD mit dem verheißungsvollen Titel „Busty Misshapen Mothers” aufgenommen haben.

Erwarten darf man viel Neues, gemischt mit den Gassenhauern aus 666 Jahren Bandgeschichte.

Freunde des Benimms werden also aufgefordert, sich im Messajero einzufinden, um das Potpourri der Grobheit mit Geschmack zu begehen. Es erwartet Euch ein Abend voller Klischees, Liebe, Harmonie und Mitklatschusik. Und Lügen.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 05 Dezember 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Mittwoch 04 Dezember 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Die monatliche Konzertserie


Bild

Besetzung dieses Mal:

René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Jürgen Dahmen - keyboards

und Special Guest
Frederik Köster – Trompete

YES WE JAM Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero” die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht” werden. Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite
special guest Frederik Köster auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 30 November 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.



Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 29 November 2013

Party


TONSPUREN


Das Partyformat im Messajero für Jung und Alt!


Bild

"TONSPUREN"
Party-Serie im Messajero
vierteljährlich, an den Freitagen 15. März, 14. Juni, 20. September und 29. November im Jahr 2013

von und mit Dj.rokka ("Rolle")

Naturgemäß richten sich die meisten gastronomischen und veranstalterischen Angebote nach einer jungen Klientel, die praktisch jedes Wochenende nächtelang ausgeht. Für diejenigen, auf die dies nicht mehr so zutrifft, finden sich Angebote der Sparte "Ü...", die teilweise wiederum Züge von klischeehafter Abfertigung tragen. Wohin also, wenn man oder frau schon ein paar Lebensjahrzehnte vorzuweisen hat, sich nicht in der Musikauswahl junger Läden wieder findet, und sich bei "Ü"-Veranstaltungen über einen Kamm falscher soziologischer Mutmaßungen geschert fühlt? Wenn es vor allem um gute Musik geht und nicht um eine vorprogrammierte Abfolge von vorhersehbaren Oldies?

TONSPUREN ziehen sich durch unser ganzes Leben und haben tiefe Eindrücke in uns hinterlassen. Sie sind wie akustische Meilensteine selbst erlebter Zeitgeschichte. TONSPUREN enden aber nicht in einem bestimmten Lebensalter oder Kalenderjahr, sondern gehen immer weiter. Sie führen ebenso in die Vergangenheit, wie in die Zukunft. Sie sind die roten Fäden unserer Biographien. Und wir teilen sie nicht nur mit der eigenen Generation. Auf TONSPUREN kann man mit oder ohne "Ü" alten Pfaden folgen oder neue Wege gehen. Oder besser gesagt: Man kann sie tanzen!

Friedrich Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Victor Hugo: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Gustav Mahler: Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Frank Zappa: Information ist nicht Wissen, Wissen ist nicht Weisheit, Weisheit ist nicht Wahrheit, Wahrheit ist nicht Schönheit, Schönheit ist nicht Liebe, Liebe ist nicht Musik, Musik ist das Beste.

Dj.rokka (Rolle, siehe Bild)) ist seit Jahren ein gefragter Party-DJ. Er hat in der Vergangenheit in vielen Gladbacher Locations (Cafe Kuba, Mezcalito, Graefen & König, Herr Rossi, Goldwasser, Brennpunkt) das Publikum zum Tanzen animiert.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 23 November 2013

Konzert


Stanley Beamish Blues Band


Special-Guests:
- Francis Norman (Geige)
- Natascha Wenrich (Vocals)


Bild

Die Stanley Beamish Blues Band ist mittlerweile schon seit über 24 Jahren unterwegs.

Regelmäßig geben sie ausgiebige Konzerte für ihre treuen Fans in der Heimatstadt Mönchengladbach. Doch auch in Hamburgs Szeneclubs sorgen sie stets für ausverkaufte Häuser.

In der knackigen Vier-Mann-Besetzung spielen sie den crunchigen Blues-Rock-Sound, wie man ihn aus den 70er und 80er Jahren von Rory Gallagher oder Stevie Ray Vaughn kennt. Dazu die unverwechselbare Stimme von Sänger Tom Haberland, der als einer der authentischsten Blues-Sänger unserer Region gilt.

Auf ihre Special-Guests

Francis Norman (Geige) und
Natascha Wenrich (Vocals)

freut sich die Band diesemal ganz besonders.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 15 November 2013

Konzert


GRAND JAM


von und mit Nicky Gebhard


Grand Jam

Besetzung:

Nicky Gebhard - drums, perc
Jürgen Dahmen - rhodes
Markus Wienstroer - git
Bernd Renn - bass

GRAND JAM "on Hendrix"

Vier klasse Musiker ehren einen ganz großen Meister auf ihre ganz besondere Art und Weise.
"Jimi Hendrix war und ist immer ein Thema in unserer aller musikalischer Laufbahn" bestätigt die Band einstimmig.
Nicky durfte "The Jimi Hendrix Experience" live erleben und hat mit Mitch Mitchell 1995 zusammen gejammt. Durch Mitch´s Einfluss bei dem Konzert 1969 in Münster wurde Nicky Profi und ein international renommierten Drummer.

Markus ist seit Jahrzehnten einer der "Big Five" Gitarristen Deutschlands und stark von Jimi beeinflusst.

Jürgen Dahmen der Top Keyboarder ersetzt mit seinem virtuosen Rhodes-Spiel oft die Gitarre und viele andere Instrumente.

Bernd Renn, auch mit Hendrix groß geworden, ist seit Ewigkeiten einer der Top Bassisten unseres Landes.

Aber Achtung, Grand Jam versteht sich absolut nicht als Hendrix - Cover Band. Das Quartett unternimmt gemeinsame Ausflüge mit atemberaubenden Improvisationen durch verschiedenste Stilrichtungen und verzaubert damit das Publikum.

Spielfreude, Können, Virtuosität, Erfahrung und Spass zeichnen die vier Freunde aus, die schon vor gut 30 Jahren in anderen Bands zusammen gespielt haben.

Wienstroer Markus Wienstroer: Gitarrist
Markus wurde am 24.6.59 in Düsseldorf geboren. Mit 11 Jahren war er Jungstudent (Geige) am Robert Schumann Institut in Düsseldorf und gewann in den darauffolgenden Jahren mehrere Wettbewerbe. Gitarre spielt er seit dem 11.Lebensjahr. Mit diesem Instrument begann seine Karriere, die ihn mit fast allen Musikstilen in Berührung brachte. Seit einigen Jahren arbeitet er viel als Sessionmusiker, live und im Studio. Bei unzähligen Aufnahmen ist seine Gitarre zu hören , u.a. auf vielen Nr.1 - Hits...
Aktuelle Bands: Westernhagen, Tommy Engel, LSE, Nighthawks, Hölderlin, Wolf Maahn. Ausserdem div. Projekte, Touren ,Studioaufnahmen u.a. mit Lalo Schifrin, Pecy Sledge, Christopher Cross, Andrea Berg, Till Brönner, Helmut Zerlett, Wolfgang Petry, Claudia Jung, Roland Kaiser, Vanilla Ninja, Paveier, Höhner, Bap, Londonbeat, Hollies, WDR Bigband, NDR Bigband, Joe Cocker, Nina Hagen, Heino u.v.a.,Komposition von TV-Musiken, Recordings und Productions ( auch im eigenem Studio), Meisterkurse und diverse Workshops u.v.m.

Dahmen5 Jürgen Dahmen: Pianist, Komponist, Multiinstrumentalist
Seit 1978 in den verschiedensten Musikstilen und stilübergreifend aktiv.
Namedropping Auszug: Albert Mangelsdorf, Michal Urbaniak, Temptations, Nighthawks, TranceGroove, Propaganda, T.M. Stevens, Roman Lob ... 10 Jahre Harald Schmidt Show, davon 1 1/2 Jahre als MD, Popstars, Kompositionen für Film, TV und Werbung u.a. "The Secret Life Of Toys" (Jim Henson), "Die Losbergs"," Das Buschkrankenhaus" ...

Renn Bernd Renn: Bassist
Geb. 1955 in Düsseldorf, Mitwirkung in vielen Bands und Projekten unterschiedlichster Stilrichtung. Ausbildung: Modellversuch Popularmusik (Musikhochschule Hamburg) 1983/84. Mit folgenden Bands und Projekten unterwegs (Auszug): Überkings (Blues-Rock Cover der 60/70er mit Markus Wienstroer (Westernhagen) git, Pit Hupperten (Allerwertesten/ Grönemeyer) voc & Josef Kirschgen dr., Mark Gillespie’s Kings of Floyd (Pink Floyd Tribute), Roy Herringten Band, Axel Fischbacher Group, Da Capo Movieband (mit u.a.: Helge Schneider, Christian Bollmann, Axel Kroell/Prod.von Wet Wet Wet), DV 8, Greg Barret`s (ex Supercharge) Memphis Heat. Musicals: Starlight Express - Bochum We will rock you - Köln. Zwei 3-wöchige Europatourneen (2007 / 2008) mit USA Nr1Hit-Songwriter Mark Selby. Sseit 1989 Familiengründung(2 Kinder), Beschäftigung mit Naturklängen und ethnischen Musikrichtungen(Mitwirkung bei Tchalo (Algerien) und Ortiga (Chile). Nikitakis (von griechische Folklore in eigener Bearbeitung bis Blues).

Gebhard Nicky Gebhard: Drums & Percussion
Der international bekannte Musiker und Buchautor Nicky Gebhard ist seit über 30 Jahren begeisterter Drummer und angesagter Drum Pädagoge.
Nach seinem Studium an der Musikhochschule Köln tourte er mit der Rockband Wallenstein durch Europa und trommelte auf dem Album „No more love” RCA (1976).
Weitere Produktionen folgten mit der Düsseldorfer Kultband M.E.K. Bilk (Nett und Adrett / 1982), Alex Parche Project (1991) u.a..
Auf seinen drei Solo CDs „Gee Fresh” (1996), „No Cry Just Music” (1997) und "Freedom Live" (2008) arbeitete Nicky mit internationalen Größen wie Steve Lukather, Steve Stevens, Bill Evans und Martin Verdonk zusammen.
Mit seiner Band GEE FRESH (u.a. Drummermeeting Salzgitter 2005, 2006 & 2008) tourt Nicky heute noch regelmäßig durch die Lande und begeistert das Publikum.
Zwischen 1990 und 2010 absolvierte Nicky für DW, Zildjian und AKG zahlreiche Workshop Tourneen durch Europa.
Außerdem veröffentlichte IMP/Warner Chappell zwei Schlagzeuglehrbücher und der LEU Verlag die "Groove Box" , die bundesweit großen Anklang fanden.


Arrow Links zum Event:

Grand Jam auf Facebook
Grand Jam - Die Band-Homepage

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 09 November 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 07 November 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 02 November 2013

Doppelkonzert


"SIDRA" & "Sophie"


Pop trifft Singer-Songwriter


Bild

sidra erzählt herbe, bittersüße Geschichten in Pop-Songs. Berührend und verführend, vielfältig, mehrdeutig, metrosexuell, grenzenlos gegensätzlich, zurückhaltend und übermütig, lustvoll und leiderprobt, überraschend sperrig und betörend eindringlich zugleich.

sidra lässt die Zuckerschicht weg und klingt trotzdem nicht nach Garage. sidra ist großes Musik-Kino: Autobiographisch - mit allen Ecken und Kanten. Kopf, Herz und Seele von sidra sind Lioba Moia (lead vocals) und Martin P. Junker (guitars), zwei unbändige Freigeister und Energiebündel, hoffnungsvoll romantische Seelenverwandte im harmonischen Einklang, untrennbar verbunden in ihrer Musikbegeisterung und zügellosen Leidenschaft für sidra.
sidra Ihnen zur Seite steht eine eingespielte, groovende Band bestehend aus Silke Micha (background vocals), Gerd Strasdas (guitars), Topher Micha (keys + background vocals), Alex Bielefeld (bass) und Adrian Paciej (drums). Sie schaffen es gekonnt, all die Töne, die schillernden Farben und Nuancen einzuweben, die dem Zuhörer jeden Song als eine kleine eigene Welt erscheinen lassen.


Seit dem Sieg beim Singer-Songwriter-Slam 2012 in Mönchengladbach ist das Leben der nun 16-jährigen Sophie aufregend geworden:
Sophie Viele Auftritte (der nun vierte im Messajero), eine eigene CD-Produktion und auch viele neu komponierte Songs standen seither auf dem Programm.

Sie überrascht mit einem besonderen Gitarrenspiel à la Ben Howard oder Andy McKee, einer weichen Stimme und selbst komponierten, englischen Songs aus einer Mischung von Folk, Pop und Blues, in denen sie ihre Erlebnisse und Gefühle verarbeitet.


Viel Spaß!


Arrow Links zum Event:

www.sidramusic.de
SIDRA auf Facebook
Sophie auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 31 Oktober 2013

Party


Reeperbahn goes Halloween


mit den DJs Hejo und James Braun


Bild

Ein spezielles Halloween-Motto hält erneut Einzug in den Zirkus Messajero:

Ein weiteres Mal verwandelt sich das Messajero in


einen Ort der Sünde und des Schreckens. Aus den Schatten der Finsternis treten Kreaturen der Nacht und der Sünde.

Gewagte oder elegante Kleidung, Burlesque, Fetisch, gepaart mit dem gewissen Touch Horror oder ein klassisches Halloween-Outfit...

Einlass wird nur denjenigen gewährt die sich kleiden wie es das Motto verlangt. Wie auf der Reeperbahn üblich, erwarten die Besucher wieder erotische Highlights und verruchte Attraktionen! Für die passende Musik sorgen die Kiez-Dj’s James Braun und Hejo.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 26 Oktober 2013

Konzert


Cowboys On Dope


... alle Jahre wieder ...


Bild


Die Messajeros freuen sich, ihr stetes Techtelmechtel mit den "Kuhjungen auf Droge" weiter fortzusetzen, das schon im November 2005 mit einem legendären Schneechaos-Stromausfall-Kerzenlicht-Konzert begann.

Cowboys On Dope - drei Männer, zwei Gitarren und ein Gitarrenkoffer.

Sänger und Frontmann Peter Sarach, Drummer Wolly Düse und Gitarrist Thorsten Dohle machen aus jedem Abend eine Party – und das an jedem erdenklichen Ort.
In eigenwilliger Manier tragen die Cowboys On Dope Eigenkompositionen und erlesene Cover-Versionen vor. Peter Sarachs Stimme ist wie geschaffen dafür, die Songs von Neil Young, Velvet Underground, Johnny Cash oder den Supersuckers zu interpretieren.

Der gekonnte Harmoniegesang der drei Cowboys und Thorsten Dohles innovatives und spontanes Gitarrenspiel, machen eine Cowboys On Dope - Show zu einem Live-Erlebnis der besonderen Art. Ob das ganze dann in einem Wohnzimmer, einer Bar oder im Club Ihres Vertrauens stattfindet, spielt| keine Rolle:

Die Cowboys On Dope gehen überall rein. Grund dafür ist die einzigartige Instrumentierung: Der Gitarren-Koffer ersetzt ein aufwendiges Drum-Set und die Verstärker erinnern nicht an altfränkische Wohnzimmerschrankwände, sondern kommen eher in der Größe eines Schuhkartons daher.

Cowboys On Dope, Okt. 2007 im MESSAGE

Cowboys On Dope gründete sich aus dem Kern der Band Rausch, die durch ihre Erfolge auf 7 Majoralben Rockgeschichte geschrieben haben und mit Bands wie Nirvana, Soundgarden, Faith No More, B-52s u.v.a. auftraten. Als Rausch dann 1996 beim SXSW-Musikfestival in Austin/Texas auftrat, sich dort von texanischer Musik inspirieren ließ und diverse Saloons unsicher machte, war die Geburt von Cowboys On Dope beschlossene Sache. So touren sie inzwischen bereits seit Jahren erfolgreich in Clubs und auf Festivals, u.a. mit Eels, Keziah Jones, Tito & Tarantula oder den Scorpions, und haben dadurch die Coolness, überall eine einzigartige Atmosphäre zwischen Lagerfeuer und Rockgarage zu verbreiten.

... aus Oktober 2007 im MESSAGE

Die neverending C.O.D. – Tour geht weiter.


Arrow Links zum Event:

Myspace-Profil mit Hörproben
Band-Homepage

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 17 Oktober 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Die monatliche Konzertserie


Bild

Besetzung dieses Mal:

René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Jürgen Dahmen - keyboards
und Special Guest
Michael "Schnucki" Theissing Tegeler – Posaune

yes we jam Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero” die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht” werden. Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 12 Oktober 2013

Konzert + Party


Hejo´s Kultpalast


feat. MR. SLAPBACK live in concert


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 05 Oktober 2013

Konzert


Go Music


Vergünstigte Tickets im Vorverkauf!


Bild

Besetzung dieses Mal:
Martin Engelien – bass / voc
Cherry Gehring – voc
Dennis Hormes - git
Berni Bovens – drums

Für die Oktober GO MUSIC Konzerte konnte der Organisator und Bassist Martin Engelien den Schwäbischen Multiinstrumentalisten Cherry Gehring verpflichten ... GoMusic Als Sänger und Keyboarder ist Cherry Gehring Mitglied der erfolgreichsten Band Deutschlands: PUR. In diesem Sommer absolvierte Cherry eine mehrere Monate dauernde Tournee mit dieser Ausnahmeerscheinung am deutschen Pophimmel. Sein erstes in schwäbischer Mundart gehaltenes Album „Machs laut, s’isch Stereo” veröffentlichte Cherry Anfang dieses Jahres und bildete mit seiner Band damit den Opening Act für die PUR Tour, vor mehreren Hundertausenden Fans.

Dennis Hormes wahrhaft kometenhafte Karriere begann als einer der jüngsten Gitarristen Deutschlands bereits als 14 Jähriger. Sein Ruf und Talent verbreiteten sich rasend schnell in der internationalen Musikindustrie. Neben seiner eigenen Bluesband war Dennis Hormes als Tourmusiker bei The Boss Hoss, DJ Bobo, Marc Terenci, Sarah Connor, Tom Beck oder auch Mark Medlock tätig. Als Studio und Livemusiker begleitete er die letzte Produktion von Daliah Lavi und Karel Gott ebenso wie die 10 Gebote und die Rocky Horror Show.

Die musikalische Biographie des niederländischen Drummers Berni Bovens hat eine Länge, dass sie für einige Minuten jedes Faxgerät blockiert, denn er hat in seinem Heimatland Holland, in Belgien, Österreich, der Schweiz und auch in Deutschland mit unzähligen Bands unterschiedlichste Musik gespielt. Sein Name steht besonders in Holland und Belgien seit vielen Jahren ganz oben in den Adressbüchern von Musikproduzenten und so ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der von ihm eingespielten CDs geradezu schwindelerregend hoch ist. Unter anderem spielte zusammen mit Musikern wie Zucchero, Umberto Tozzi, Lee Towers, Dieter Bohlen, Peter Fox oder Toots Thielemans.

Als Bassist und Produzent der Klaus Lage Band und an der Seite des 2005 verstorbenen deutschen Jazz-Giganten Albert Mangelsdorff bestritt Martin Engelien über 250 TV Shows. Seit über 40 Jahren ist Engelien mit seinem Bass ein Weltreisender in Sachen Musik. Seit Mai 1996 veranstaltet Martin Engelien die GO MUSIC Konzerte als eine monatliche Konzertreihe. Die Idee für dieses Konzept hatte Martin Engelien in den 80er Jahren Backstage bei einer ”Wetten, dass..“ Sendung. Martin Engelien schlug den beteiligten Musikern vor, ihre eigenen Songs nicht täglich zu reproduzieren, sondern individuell zu gestalten. Aus dieser Idee ist das Konzert-Konzept GO MUSIC geboren und ist seitdem ein Garant für Musikabende voller unvorherhörbarer Momente. Martin Engelien stellt jeden Monat eine individuelle Band auf die Beine, deren Mitglieder zu den erlesensten Musikern der nationalen und internationalen Musikszene zählen. Fast 300 Musiker der unterschiedlichsten Art haben die GO MUSIC Bühnen zu unvorherhörbaren Events beflügelt. Die Namensliste dieser Musiker und ihrer Arbeitgeber liest sich wie ein Lexikon der Rock und Pop Musik. Zu-Schauer und Zu-Hörer spüren, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind. Spirit und Lebendigkeit dieser handgemachten Musik lassen sich nicht beschreiben, man muss dabei sein und es erleben. Es geht immer höllisch ab.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 03 Oktober 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Mittwoch 02 Oktober 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.



Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 28 September 2013

Konzert


JIMIX


... zum zweiten Mal im MESSAJERO - diesmal solltet Ihr das nicht verpassen ;o)


Bild

Statt vieler großer Worte, hier einfach mal eine kleine Hör- und Sehprobe:



Arrow Links zum Event:

JIMIX on Facebook
Die Homepage www.JIMIX.de
Diese Konzertanzeige auf Facebook


send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 26 September 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Fortsetzung der Konzertserie nach dem Sommer


Bild

Besetzung dieses Mal:
René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Jürgen Dahmen - keyboards
special guest:
Joscho Stephan – git

Der Mönchengladbacher Musiker und Multiinstrumentalist René Pütz (Sänger der Band Booster) lädt nach der Sommerpause wieder zur Konzertreihe „YES WE JAM” ein. Vier Profimusiker, die in dieser Besetzung noch nie zusammen gespielt haben und sich teilweise noch gar nicht kennen, betreten ohne vorherige Absprache die Bühne und improvisieren ein komplettes Konzert. Joscho Stephan Man könnte es als „Blind-Date auf der Livebühne” bezeichnen. Der Zuhörer und Zuschauer kann hier hautnah dabei sein, wenn spannende und mitreißende Musik in jeder Sekunde neu entsteht. Hierbei können die verschiedensten Dynamikstufen erreicht werden. Stilistisch sind keine Grenzen gesetzt. Von jazzy, spacig, bluesy, funky bis rockig ist alles möglich. Guter Sound, hochwertigste Darbietung und Spielfreude stehen an erster Stelle!
Ein absolutes Muss für alle Musikliebhaber und Livemusik-Fans.

Special Guest Joscho Stephan beherrscht sein Instrument auf Weltklasse-Niveau. Wie kein anderer prägt er mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.

Joscho Stephan spielt die meisten seiner Konzerte auf einer Maccaferri-Gitarre, jedoch wird man ihn bei der hier angekündigten „YES WE JAM”-Session - als einen der selteneren Momente - an der E-Gitarre bewundern dürfen.


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite
www.renepuetz.de
www.joscho-stephan.de

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 21 September 2013

Konzert


Schluff Jull


Unsere lieblings Niederrhein-Westcoast-Bigband mit Bläsersektion


Bild

Schluff Jull,
seit Jahren von uns immer wieder gerne präsentiert, seit Jahren vom Gladbacher Publikum weitgehend ignoriert. Wie schade für Gladbach. Die Viersener et allii kommen stets.
Schluff Jull,
was für ein Name. Ein Bekenntnis zur Provinz und deren Langsamkeit. Ein Name für ein unzeitgemäßes Konzept, in dem man Dingen Zeit läßt zu wachsen. Aber vielleicht bleibt man nur so verschont von kurzlebigen Trends und kann auf diese Art seine wahren Interessen verwirklichen. In diesem Sinne existiert Schluff Jull nun schon seit dem Frühjahr 1985. Über 20 Jahre, in denen die Musiker von Schluff Jull im Grenzland zwischen Deutschland und den Niederlanden, am tiefsten Niederrhein, gemeinsam ihre Instrumente in der Band spielen und ihre Ideen und Gefühle in Musik umzusetzen lernten.

Alles begann mit einer Sechs-Mann-Band, allerdings mit einer für eine Rock‘n Roll Band ungewöhnlichen Instrumentierung. Von Anfang an hatte die Band einen Trompeter. Innerhalb eines Jahres gehörten zu Schluff Jull neun Musiker von denen heute noch sechs, ein Niederländer und fünf Deutsche, zusammenspielen.

In der Anfangszeit klang die Musik- laut "Ohrenzeugen"- wie die Kreuzung einer psychedelischen Garagenband mit einer kleinen Bläsersektion. Während Schluff Jull probte und so viele Konzerte wie möglich spielte, wuchsen die musikalischen Möglichkeiten der Band, und es entwickelte sich ein eigener Stil.

Die Musiker lernten aufeinander zu hören, sich gegenseitig Platz zu lassen, offen zu sein für die verschiedensten Ideen und dabei einen Song nie bis ins Letzte festzulegen. Nur so kann man wirklich lebendige Songs schreiben und spielen.

Bis heute ist Schluff Julls Musik eine Mischung aus Blues, Rock und Soul, die selbst Folk und Jazz Elemente enthält.

Heute hat die Band 10 Mitglieder, die klassische Rockbesetzung durch Perkussion und vier Bläser erweitert und einem seit Jahren festen Mann am Mischpult, der dafür sorgt, dass Schluff Jull auch wirklich wie Schluff Jull klingt.

Schluff Jull sind, trotz oder vielleicht gerade durch ihre Herkunft, eine Rock‘n Roll Band im uramerikanischen Sinne, in der Tradition von Bands wie The Band und den Grateful Dead.

In der Provinz gehen die Uhren anders. Wen wundert es da, daß eine Band 10 Jahre zusammenarbeitet, bis sie ihr erstes Album einspielt. 10 Jahre, in denen die Band zusammenwachsen konnte, menschlich und musikalisch.

KallaMan ließ sich Zeit. Statt ständig das Repertoire zu ändern, kamen immer mehr Songs hinzu. Mittlerweile spielt die Band neben wenigen Cover-Versionen von eher unbekanntem Material mehr als 60 eigene Songs. Dies ermöglicht Schluff Jull von Auftritt zu Auftritt verschiedene Sets zu spielen. So langweilt man weder das Publikum noch sich selbst. An Songs festhalten und sie manchmal über Jahre zu verändern, entspricht der festen Überzeugung der Band, dass Dinge nun einmal Zeit brauchen, um zu reifen.

Das erste Album der Band HEARTLINES wurde live eingespielt. Eine Chance, ein dreistündiges Konzert, direkt abgemischt, keine Overdubs. Eine verdammt kurze Zeit im Vergleich zu den meisten heutigen Produktionen, die Wochen oder gar Monate dauern, so mag es manchem erscheinen, aber Zeit spielt für Schluff Jull eine andere Rolle.
Auch das zweite Album der Band CIRCLIN` ROUND A SUN aus dem Jahre 1998 bestätigt dieses Konzept eindrucksvoll.

Wer wirklich lebendige Musik spielen will, spielt immer den Moment.
Vergangenheit und Zukunft sind bloße Fiktion.

Du bist nur mitten in einem Song!

Schluffis
Besetzung:

Michael Arndt - sound, bg vocals
Michael Becker - percussion
Karl-H. "Kalla" Bockholt - drums
Thomas Holtschoppen - keyboards, bg vocals
Olaf Kalemba - guitar, vocals
Jürgen Liebert - tenor sax
Georg "Schorsch" Rikken - trumpet, flugelhorn
Horst Schulz - sopran sax, alt sax
Detlef Jacobs - bass
Heinz Wiskozil - guitar, bg vocals


Arrow Links zum Event:

Homepage

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 20 September 2013

Party


TONSPUREN


neues Partyformat im Messajero


Bild

"TONSPUREN"
Party-Serie im Messajero
vierteljährlich, an den Freitagen 15. März, 14. Juni, 20. September und 29. November im Jahr 2013

von und mit Dj.rokka ("Rolle")

Naturgemäß richten sich die meisten gastronomischen und veranstalterischen Angebote nach einer jungen Klientel, die praktisch jedes Wochenende nächtelang ausgeht. Für diejenigen, auf die dies nicht mehr so zutrifft, finden sich Angebote der Sparte "Ü...", die teilweise wiederum Züge von klischeehafter Abfertigung tragen. Wohin also, wenn man oder frau schon ein paar Lebensjahrzehnte vorzuweisen hat, sich nicht in der Musikauswahl junger Läden wieder findet, und sich bei "Ü"-Veranstaltungen über einen Kamm falscher soziologischer Mutmaßungen geschert fühlt? Wenn es vor allem um gute Musik geht und nicht um eine vorprogrammierte Abfolge von vorhersehbaren Oldies?

TONSPUREN ziehen sich durch unser ganzes Leben und haben tiefe Eindrücke in uns hinterlassen. Sie sind wie akustische Meilensteine selbst erlebter Zeitgeschichte. TONSPUREN enden aber nicht in einem bestimmten Lebensalter oder Kalenderjahr, sondern gehen immer weiter. Sie führen ebenso in die Vergangenheit, wie in die Zukunft. Sie sind die roten Fäden unserer Biographien. Und wir teilen sie nicht nur mit der eigenen Generation. Auf TONSPUREN kann man mit oder ohne "Ü" alten Pfaden folgen oder neue Wege gehen. Oder besser gesagt: Man kann sie tanzen!

Friedrich Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Victor Hugo: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Gustav Mahler: Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Frank Zappa: Information ist nicht Wissen, Wissen ist nicht Weisheit, Weisheit ist nicht Wahrheit, Wahrheit ist nicht Schönheit, Schönheit ist nicht Liebe, Liebe ist nicht Musik, Musik ist das Beste.

Dj.rokka (Rolle, siehe Bild)) ist seit Jahren ein gefragter Party-DJ. Er hat in der Vergangenheit in vielen Gladbacher Locations (Cafe Kuba, Mezcalito, Graefen & König, Herr Rossi, Goldwasser, Brennpunkt) das Publikum zum Tanzen animiert.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 14 September 2013

Doppelkonzert + Party


Hejo´s Kultpalast
feat. live: "MAT" und "Turbine Weststadt"


aus Mönchengladbach und Osnabrück


Bild

Die beiden Livebands stehen für Alternative / Crossover.
Doppelkonzert-Eintritt inklusive anschließender Party: 7,00 EUR.

Anschließend gegen 23 Uhr

"Hejo´s Kultpalast"
mit DJ Hejo - Alternative, Crossover, 60´s, Rock ...
Eintritt "party only": 4,00 / Studis 3,00 EUR.

Für Infos über die beiden Bands, klicke hier auf MATTurbine Weststadt


Arrow Links zum Event:

MAT - Hompage
MAT - auf Facebook
Turbine Weststadt - Homepage
Turbine Weststadt auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 13 September 2013

Album Release Show - Germany


Peter Beeker & Ongenode Gaste (NL)


mit der Deutschland-Live-Premiere ihres neuen, zweiten Albums!


Bild

„EXOTA“

so heißt die neue, zweite CD von Peter Beeker & Ongenode Gaste, die es ebenso wie die 1. CD natürlich auch auf Vinyl gibt. Aufgenommen in Venlo, im Perron 55.

Nach der kürzlich überaus sehr erfolgreichen Holland-Tournee stellt die Band ihrer immer größer werdenden Fangemeinde ihr neuestes Werk erstmals in Deutschland vor.

Zu diesem Zweck hat sich Peter Beeker & Ongenode Gaste das MESSAJERO ausgesucht, der Ort wo die Band mittlerweile Peter Beeker & Ongenode Gaste (NL) mit ihrer Bühnenpräsenz gepaart und ihrem kraftvollen Zusammenspiel voller Spielfreude und Inspiration immer mehr Anhänger findet.

EXOTA ist ein Ort, den man nirgendwo finden kann, ein Ziel für eine immerwährende Reise, ein Ort, an dem es oft stürmt“, sagt Peter Beeker. Selbstverständlich werden an diesem Abend alle Stücke des 2. Albums „EXOTA“ in der Reihenfolge der LP Side A und Side B live gespielt.

Das verspricht einen Abend, von dem man später sagt: „Ich war dabei“, am Freitag dem 13. September 2013 im Messajero!


Arrow Links zum Event:

zur Band-Homepage mit Seh- und Hörproben ...
zum Facebook-Profil der Band

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 05 September 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 31 August 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.



Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Sonntag 11 August 2013

bis einschl. 26.08.2013


GESCHLOSSEN bis 26.08.2013


Betriebsunterbrechung


Bild

Ab Dienstag, den 27. August 2013 stehen wir Euch wieder zur Verfügung wie gewohnt.

In der Zwischenzeit vom 11. bis 26. August ist das MESSAJERO geschlossen, denn wir haben uns einige technische Wartungsarbeiten vorgenommen. Wir sind aber für Anfragen und Reservierungswünsche wie stets unter Tel. 4988719 oder 4988717 sowie per e-Mail kontakt@messajero.com erreichbar.

Vielen Dank für Euer Verständnis.
Wir freuen uns, Euch ab dem 27. August wiederzusehen.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/messajero

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 10 August 2013

Party


"Tanzrausch" Party


... mitten im Hochsommer ...


Bild

Wir wollen feiern und tanzen.
Motto: Nö! Einfach eine schöne Party feiern, tanzen und als Untermalung eine bunte Tüte Musik (Rock, Pop, Funk, 60s, 70s, 80, 90s, ...)

Alles geht, nichts muss. Wer ist dabei?


Arrow Links zum Event:

Paryt "SPONTAN" auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 03 August 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


als After Show Party nach dem heutigen HORST-Festival ...
nur 400 Meter vom Festivalplatz


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 01 August 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 27 Juli 2013

Konzert


Go Music SOMMERSPECIAL


"More than hits" - Das jährlich GoMusic SOMMERSPECIAL ...


Bild

GO MUSIC – "More than Hits" im Sommer 2013

Das Einzigartige an der GO MUSIC Band ist nicht die Songlist mit Titeln der Stars, sondern die Band besteht aus Musikern der Stars! Somit verfügt GO MUSIC über eine einzigartige Flexibilität und Professionalität.

Der Motor, Organisator, Moderator und Bassist der Band ist Martin Engelien. Engelien war 20 Jahre musikalischer Weggefährte, Produzent und Bassist von Klaus Lage und produzierte “so nebenbei” das erfolgreichste Album des Deutschen Ausnahme Jazzmusikers Albert Mangelsdorff.
Martin Engelien Die Idee für dieses Konzept hatte Martin Engelien in den 80er Jahren Backstage bei einer “Wetten, dass...” Sendung. Engelien schlug den beteiligten Musikern vor, ihre eigenen Songs nicht täglich zu reproduzieren, sondern individuell zu gestalten. Aus dieser Idee ist das Konzert-Konzept geboren und ist seitdem ein Garant für Musikabende voller unvorherhörbarer Momente. Martin Engelien stellt für jede Veranstaltung eine individuelle Band auf die Beine, deren Mitglieder zu den erlesensten Musikern der nationalen und internationalen Musikszene zählen. Fast 300 Musiker der unterschiedlichsten Art haben die Bühnen zu unvorherhörbaren Events beflügelt. Die Namensliste dieser Musiker und ihrer Arbeitgeber liest sich wie ein Lexikon der Rock und Pop Musik. Zu-Schauer und Zu-Hörer spüren, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind. Spirit und Lebendigkeit dieser handgemachten Musik lassen sich nicht beschreiben, man muss dabei sein und es erleben. Es geht immer höllisch ab.

Die Besetzung für den Samstag, 27. Juli 2013 neben Conferencier und Bassist Martin Engelien:

Sylvia González Bolívar, die “Bienenkönigin” der Tabaluga & Lilli Show. Sylvia Spätestens seit der Erfolgshymne Liberatio von Krypteria ist sie einem Millionen Publikum ein Begriff. Dieses mehrfach vergoldete Lied war die offizielle Single des TV Senders RTL zu dem Tsunami Spendenaufruf Anfang 2005. Seitdem Sylvia als Chorsängerin bei Phil Collins, Rod Stewart, Marianne Rosenberg, Uwe Ochsenknecht und vielen anderen. Nicht zu vergessen ihre Hauptrolle in „Falco meets Amadeus“. Ganz nebenbei erwähnt seien noch ihre Tätigkeiten als Vocal-Coach und Gesangslehrerin sowie als Studiosängerin mit Veröffentlichungen auf Sony Music, EMI, Zyx Records und BMG. Es verwundert nicht, dass der Titelsong für die Casting-Show „Fame Academy“ auf RTL II aus ihrer Kehle kam.

Sandro Als Gitarrist und Sänger Sandro Giampietro. Das Deutsche Magazin METAL HAMMER betitulierte ihn als „einer der besten Gitarristen überhaupt“. Neben seiner Tätigkeit als virtuoser Gitarrist, charismatischer Sänger und Bandleader der Melodic Rock Band Zillion ist Sandro einem Millionenpublikum als langjähriger Gitarrist der Helge Schneider Band ein Begriff.

Ihre Stimme versetzt jeden ins Träumen, diese Klänge lassen vor Sehnsucht zergehen. Die begnadete Sängerin und Pianistin Svenja Schmidt wickelt mit ihrem Soul jeden Zuhörer wohlig ein. Als Tochter einer klassischen Pianistin und Chorleiterin sowie eines Gitarristen, Bassisten und Sängers schnappte sie Musik schon von Kindesbeinen an Svenja auf. Seit 2001 tritt sie weltweit als professionelle Sängerin und Pianistin auf und hat mit ihrem Charme, ihrer warmen und zugleich kraftvollen Ausstrahlung sowie ihrer sagenhaften musikalischen Bandbreite auch die Firma Yamaha überzeugt, für die sie inzwischen als Endorserin aktiv ist und Stagepianos sowie Clavinovas vorführt – natürlich around the world! Im Herbst 2012 veröffentlichte Svenja ihr erstes Album mit dem Titel Soulchillin´.

Aufgrund der großen Nachfrage wegen seiner einzigartigen Performance wird das Deutsche Urgesten des Rock’n Roll, Charly T. Charly T. das Schlagzeug bedienen. Charly war in den 1980er Jahren der erste Drummer des ersten GO MUSIC Konzertes. Sein unverkennbares Spiel prägte Hits von Westernhagen (Sexy), Gianna Nannini (Il Mascchi, Bello Impossibile), LSE, 12 Drummers Drumming, DV8, The Lords und vielen anderen.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 13 Juli 2013

Konzert


Eight Wheel Drive


ACHTUNG - Das "Ersatzkonzert": Für dieses Konzert gelten die Freikarten vom "Karnevalsfreitag" 2013!


Bild

"Anti-Virus-Sommer-Spezial 2013",

Karnevalsfreitag 2013, später Nachmittag:

Wir konnten es alle nicht glauben, als uns telefonisch diese Hiobsbotschaft erreichte:

Unser Sänger Pannas, ein Kerl wie ein Baum, darnieder gerissen und an das Bett gefesselt, durch einen kleinen Virus namens Grippe.
Endergebnis: Wir mussten das Konzert von EIGHT WHEEL DRIVE kurzfristig absagen. Gott sei Dank war der Freitag im Messajero als Doppelkonzert angekündigt. Unsere holländischen Freunde von "Peter Beeker & Ongenode Gaste" haben Extraschichten gefahren und so den Abend gerettet.

Sofort stand aber für uns alle fest: Ein Ersatzkonzert von EIGHT WHEEL DRIVE im Messajero muss her. Das sind wir unseren Fans schuldig. Gregor vom Messajero hatte für die Fans, die am Abend enttäuscht nach Hause gegangen sind, schnell Ticket-Gutscheine für das Ersatzkonzert aus dem Hut gezaubert. Seit diesem denkwürdigen Karnervalsfreitag proben wir nur noch mit Mundschutz, meiden größere Personenansammlungen in Kneipen etc., ernähren uns vitaminreich und stählen unsere Musikerkörper durch diverse Fitnessprogramme. Die Sänger- und Bläserfraktion hat ihr Lungenvolumen fast verdoppelt, die Tasten- und Saitenfraktion hat durch Häkeln und Stricken die Geschmeidigkeit der Finger erweitert, die Drumabteilung hat durch Gewichtheben die Muskeln gestärkt.
So vorbereitet wollen wir mit druckvollem Grove, fetten Bläsersätzen, rockiger Gitarre, röhrender Hammond und souligem Gesang mit Euch den Blues im Messajero am Samstag, 13. Juli 2013 feiern. Wir freuen uns auf Euch!



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 13 Juli 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


im Anschluss an das heutige Konzert


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 04 Juli 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 29 Juni 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.



Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 14 Juni 2013

Party


TONSPUREN


neues Partyformat im Messajero


Bild

"TONSPUREN"
Party-Serie im Messajero
vierteljährlich, an den Freitagen 15. März, 14. Juni, 20. September und 29. November im Jahr 2013

von und mit Dj.rokka ("Rolle")

Naturgemäß richten sich die meisten gastronomischen und veranstalterischen Angebote nach einer jungen Klientel, die praktisch jedes Wochenende nächtelang ausgeht. Für diejenigen, auf die dies nicht mehr so zutrifft, finden sich Angebote der Sparte "Ü...", die teilweise wiederum Züge von klischeehafter Abfertigung tragen. Wohin also, wenn man oder frau schon ein paar Lebensjahrzehnte vorzuweisen hat, sich nicht in der Musikauswahl junger Läden wieder findet, und sich bei "Ü"-Veranstaltungen über einen Kamm falscher soziologischer Mutmaßungen geschert fühlt? Wenn es vor allem um gute Musik geht und nicht um eine vorprogrammierte Abfolge von vorhersehbaren Oldies?

TONSPUREN ziehen sich durch unser ganzes Leben und haben tiefe Eindrücke in uns hinterlassen. Sie sind wie akustische Meilensteine selbst erlebter Zeitgeschichte. TONSPUREN enden aber nicht in einem bestimmten Lebensalter oder Kalenderjahr, sondern gehen immer weiter. Sie führen ebenso in die Vergangenheit, wie in die Zukunft. Sie sind die roten Fäden unserer Biographien. Und wir teilen sie nicht nur mit der eigenen Generation. Auf TONSPUREN kann man mit oder ohne "Ü" alten Pfaden folgen oder neue Wege gehen. Oder besser gesagt: Man kann sie tanzen!

Friedrich Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Victor Hugo: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Gustav Mahler: Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Frank Zappa: Information ist nicht Wissen, Wissen ist nicht Weisheit, Weisheit ist nicht Wahrheit, Wahrheit ist nicht Schönheit, Schönheit ist nicht Liebe, Liebe ist nicht Musik, Musik ist das Beste.

Dj.rokka (Rolle, siehe Bild)) ist seit Jahren ein gefragter Party-DJ. Er hat in der Vergangenheit in vielen Gladbacher Locations (Cafe Kuba, Mezcalito, Graefen & König, Herr Rossi, Goldwasser, Brennpunkt) das Publikum zum Tanzen animiert.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 13 Juni 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Special Guest heute: Markus Wienstroer (git)


Bild

Besetzung dieses Mal:
René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Jürgen Dahmen - rhodes
Markus Wienstroer –git

Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 13. Juni 2013 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero” die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht” werden. YES WE JAM Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 08 Juni 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 06 Juni 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Mittwoch 29 Mai 2013

Party


Party "SPONTAN"


... vor dem Feiertag ...


Bild

Mönchengladbach... später Abend... spontane Idee:

Wir wollen feiern und tanzen.
Motto: Nö! Einfach eine schöne Party feiern, tanzen und als Untermalung eine bunte Tüte Musik (Rock, Pop, Funk, 60s, 70s, 80, 90s, ...)

Alles geht, nichts muss. Wer ist dabei?


Arrow Links zum Event:

Paryt "SPONTAN" auf Facebook

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 16 Mai 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Special Guest heute: Daniela Panteleit (voc + kaosspad)


Bild

Besetzung dieses Mal:
René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Jürgen Dahmen - keyboards
Thorsten Heitzmann – trombone

Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 16. Mai 2013 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero” die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht” werden. YES WE JAM Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 11 Mai 2013

Konzert


Mädchenkapelle


anschließend und im Preis schon enthalten:
Hejo´s Kultpalast (Party)


Bild

"What’s inside the girl(s)" – wird sich mancher fragen, der inmitten der Mädchenkapelle, also Coco Flanell (Gesang, Gitarre), Madame Nic (Bass, Gesang), Sissy Chapelle (Schlagzeug) und Poison Andy (Keyboard, Gesang) den hünenhaften Franc Fille (Gitarre, Gesang) entdeckt. Front oder Quotenmann? Mädchenkappelle Wohl eher Ausdruck des unbeschwerten und leichtfüßigen Umgangs des Quintetts mit dem Sein und vor Allem der Musik. So ist auch die Auswahl der Cover eher unorthodox – den erlesenen Mix, der sich von Postpunk über 60s Garage bis hin zu derbem amerikanischen NeoRock n‘Roll erstreckt, verbindet die Mädchenkapelle durch eigene Stücke, die sich ebenso wenig auf einen Stil beschränken lassen, aber immer mitreißen – freut Euch also auf eine rasante Reise zum Planeten Claire, auf dem man als menschliche Fliege dem Psychokiller begegnen kann oder barfuß tanzend den Moon over Marin bewundert – that’s Entertainment!


Arrow Links zum Event:

www.maedchenkapelle.de

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 11 Mai 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


im Anschluss ans Konzert ...
Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Mittwoch 08 Mai 2013

Konzert


Shaby´s PRO JAM Special


... mit dem Rhythmus-Team der Westernhagen-Band ...


Am 8. Mai findet ein ganz besonderes Konzert der Profi-Jam-Session "Shaby’s ProJam" im Messajero in Mönchengladbach statt.

Mit im Boot ist das Rhythmus Dream Team der Marius-Muller-Westernhagen-Band, bestehend aus Raoul Walton (Bass) und Charly "Charly T." Terstappen (Schlagzeug). ProJam Die beiden Urgesteine der deutschen Rockszene spielten sämtliche Hits des Künstlers aus der "Sexy" und "Freiheit"-Zeit live und im Studio. Beide Musiker sind ebenfalls auf der legendären Live-CD und Live-DVD "Westernhagen Live" von 1989 zu hören und zu sehen.

Walton zupfte ebenfalls für Marcus Deml’s "Errorhead", Heinz-Rudolf Kunze und die Einstürzenden Neubauten den Bass und spielt aktuell in der Jule Neigel Band.

Terstappen war Mitglied der deutschen Rocklegenden Wallenstein und The Lords und trommelte in der Kölschrockband L.S.E. zusammen mit Tommy Engel. Heute spielt er in den Bands des Bluesinterpreten Chris Kramer und des Gitarristen Thomas Blug.

Die Gitarre bedient der Mönchengladbacher Gitarrist Patrick "Paddy Boy" Zimmermann. Er ist als Studio- und Livegitarrist tätig und arbeitete im Studio für Gunter Gabriel, Andreas Martin und diverse Film Soundtracks. Live spielte er für den Sänger und Schauspieler Mars Saibert, bekannt aus der RTL-Serie "Unter Uns" und dem Film "ZweiOhrKüken". Aktuell arbeitet er am aktuellen Album der Bluesband "Flat Blues Ltd." und unterrichtet in seiner eigenen Schule namens "Paddy’s Gitarrenunterricht" in Mönchengladbach.

Am Gesang hören wir Rob Collins. Er teilte sich mit einigen Rockgrössen die Bühne und produziert gerade sein Debutalbum in Italien. Gelegentlich arbeitet er als deutscher Synchronsprecher für Musik-Lehr-DVD’s.

Und natürlich, wir haben ich nicht vergessen, Shaby Pelzer. Er bedient die Keyboards und ist Initiator der ProJam. "Wenn Shaby ruft, kommen sie alle". Er spielte die Keyboards für Stefan Raab und hat durch seine jahrelange Arbeit mit Europas größter Blues Brothers Revival Show viele Stars und Sternchen der Rock- und Popszene kennengelernt. Und natürlich deren Musiker, die er regelmässig für seine ProJam verpflichtet.

Kommt vorbei und feiert eine grosse Rockparty im Messajero. Es wird gejammt bis der Arzt kommt. So klingt es, wenn man fünf Profimusiker auf eine Bühne sperrt und sie einfach mal machen lässt. Vielleicht hören wir ja auch den ein oder anderen Hit von Westernhagen? Wir sind genauso gespannt wie ihr.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 04 Mai 2013

Konzert


Go Music


Neu: Ab jetzt vergünstigte Tickets im Vorverkauf!


Bild

Besetzung diesmal im MG:
Kevin Bents - keys / voc
Bernd Krämer - git
Dirk Brand - drums
Martin Engelien - bass

Für die fünfte GO MUSIC Konzertreihe im Mai 2013, der letzten regulären Tournee vor der Sommerpause, hat Organisator und Bassist Martin Engelien eine internationale Besetzung zusammengestellt. Eine Mischung aus Hits der 90er Jahre, aktuellen Songs und Originals der Protagonisten wird die Konzertabende bereichern. Natürlich alles wieder unvorherhörbar interpretiert, wie Martin Engelien zu sagen pflegt.
GoMusic Als Bassist und Produzent großer Acts wie der Klaus Lage Band oder auch an der Seite des 2005 verstorbenen deutschen Jazz-Giganten Albert Mangelsdorff bestritt Martin Engelien über 250 TV Shows. Seit über 30 Jahren ist Engelien mit seinem Bass ein Weltreisender in Sachen Musik. Neben Martin Engelien, der in seiner Laufbahn auf mehr als 100 CD Produktionen mitwirkte, die sich insgesamt über 10 Mio. mal verkauft haben werden folgende Musiker das Line Up bilden:

Kevin Bents ist ein Sänger und Keyboarder aus New York. Kevin spielt neben Tasteninstrumenten auch hervorragend Gitarre. Als Bandmitglied der New Yorker Kult Band DEFUNKT tourte Kevin um den ganzen Erdball. Er veröffentlicht unter seinem Namen einige CDs, die sehr von den Beatles und Stones beeinflusst sind. Bekanntlich lebt Marius Müller Westernhagen in New York und so ist es nicht verwunderlich, dass sich die Beiden über den Weg liefen. Marius ist von Kevins Qualitäten sehr beeindruckt. Seit Jahren ist Kevin nun schon Musikalischer Leiter der Westernhagen–Band.

Der deutsche Ausnahme Gitarrist Thomas Blug erhielt 1997 den Titel "Bester Deutscher Pop & Rock Gitarrist" und 2004 den Titel "Stratking of Europe" anlässlich eines europaweiten Wettbewerbs zum 50 jährigen Geburtstags der berühmten Fender Stratocaster Gitarre. Seitdem ist seine bluesig, rockige und melodiöse Gitarrenstimme live und im Studio gefragt, unter anderem bei internationalen Größen wie Percy Sledge, Bobby Kimball oder Hazel O´ Connor, nationale wie Purple Schulz, Uwe Ochsenknecht, Rainbirds oder erfolgreiche Newcomer wie die No Angels, Tic Tac Toe. Auf deren Tourneen hatte er die Chance, auch dem begeisterten jüngeren Publikum seinen Sound Live vorzustellen. Da Thomas Blug in Werdohl, Mönchengladbach und Neuss noch verhindert ist wird an diesen Tagen der Bochumer Gitarrist Bernd Krämer seinen Platz einnehmen.

Dirk Brand gehört zu den erlesensten Drummern Deutschlands und ist in Europa kein unbeschriebenes Blatt. Er absolvierte ein 2 Jähriges Studium am P.I.T. in Los Angeles bei den besten Schlagzeuglehrern der Welt. Seit seiner Rückkehr nach Europa arbeitet Dirk Brand hart und stetig als Live- und Studiomusiker, unter anderem für Charlie Mariano, Gregor Hilden, die Weather Girls, Gloria Gaynor, Catharina Valente oder auch der weltweit berühmten Band ASIA. Neben seiner Dozententätigkeit an der „Modern Drum School” und an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster ist Dirk Brand zudem als bekannter Fachbuchautor mit diversen Topsellern und als internationaler Solodrummer für alle großen weltweiten Drumevents tätig.

Seit Mai 1996 veranstaltet der Bassist und Produzent Martin Engelien die GO MUSIC Konzerte als eine monatliche Konzertreihe. Die Idee für dieses Konzept hatte Martin Engelien in den 80er Jahren Backstage bei einer ”Wetten, dass..“ Sendung. Martin Engelien schlug den beteiligten Musikern vor, ihre eigenen Songs nicht täglich zu reproduzieren, sondern individuell zu gestalten. Aus dieser Idee ist das Konzert-Konzept GO MUSIC geboren und ist seitdem ein Garant für Musikabende voller unvorherhörbarer Momente. Martin Engelien stellt jeden Monat eine individuelle Band auf die Beine, deren Mitglieder zu den erlesensten Musikern der nationalen und internationalen Musikszene zählen. Fast 300 Musiker der unterschiedlichsten Art haben die GO MUSIC Bühnen zu unvorherhörbaren Events beflügelt. Die Namensliste dieser Musiker und ihrer Arbeitgeber liest sich wie ein Lexikon der Rock und Pop Musik. Zu-Schauer und Zu-Hörer spüren, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind. Spirit und Lebendigkeit dieser handgemachten Musik lassen sich nicht beschreiben, man muss dabei sein und es erleben. Es geht immer höllisch ab.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 03 Mai 2013

Konzert


Charly T. & The WRECKING COMPANY


... mit neuer Schlagzeugstärke ...


Bild

Charly T. & The WRECKING COMPANY: Mit neuer Schlagzeugstärke geht’s ins Messajero!

Mit einer richtig guten Prise Bluesrock legen sich WRECKING COMPANY, der 3er-Pack um Bandboss Norman Guy aus Viersen, mächtig ins Zeug um Staub aufzuwirbeln. Das dies gelingt zeigen nicht nur die vielen Live-Gigs, für die sie gebucht werden.
Mit der Single-Veröffentlichung Anfang des Jahres wurden auch viele Radiostationen aufmerksam. "Evil Machine/Ladylove" (VÖ: Januar 2012, Amazon.de) beinhaltet zwei Songs die sich im klassischen Bluesrock mit energiegeladenem und kraftvollem Gitarrenspiel Norman Guy’s wiederfinden. Gerade das treibende und stampfende "Ladylove" füllt den hormonellen Rockhaushalt enorm an. Perfekt wie für einen großartigen Live-Abend gemacht. Überzeugt Euch selber.
In der Band hat sich 2012 einiges getan. Das Album kam Ende November auf den weltweiten Markt und erhält weltweit gute Kritiken. Mittlerweile spielt die Wrecking Company mit Größen und Rocklegenden wie Wishbone Ash auf einer Bühne. Und der Schlagzeug-Posten wurde neu besetzt. Den Takt gibt nunmehr das Rock-Urgestein Charly-T. an. Wrecking Company Dieser hatte bereits Ende der 70er mit Wallenstein den Nr.1 Hit "Charline" und danach viele Jahre für Marius Müller-Westernhagen getrommelt. Unter anderem auch zuletzt noch bei den Lords oder Gianna Nannini. "Wenn man ihn Trommeln hört, fällt man vom Hocker", ist Bandmanager Mayer hinsichtlich der neu gewonnenen Qualitäten beeindruckt!
"Wir haben dem Album zusätzlich ein sehr umfangreiches, 30 Seiten starkes Booklet spendiert", freut er sich. "Mit Charly T. ist demnächst ein Live-Album geplant", erzählt er weiter...



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 02 Mai 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Dienstag 30 April 2013

Konzert & Party


GO SISTA: Tanz in den Mai


Mit Soul & Funk, live und tanzbar in den Mai!


Bild

Im Spätsommer 2009 gaben die Gladbacher ihr MESSAGE-Debut vor sehr gut gefülltem Saal und eröffneten unsere Konzertsaison der zweiten Jahreshälfte 2009. Da wurde schnell klar, GO SISTA sind eine ausgesprochene Party-Band, die Zuckungen in jedes Tanzbein bringt. Was läge also näher, als diese Truppe mal wieder zum Tanz in den Mai zu bitten?!

Nach dem Konzert setzt sich die Party auf jeden Fall noch weiter fort, bis weit in den 1. Mai hinein. Wir konnten zu unserer großen Freude die einschlägigen Funk & Soul Spezialisten James Braun, PB und Barila Funk hierfür als DJs gewinnen.

Bandhistorie
Die Soul- und Funkband GO SISTA wurde in 2003 gegründet und ist tief verwurzelt in der Go Sista, go! Tradition der Black Music. So entstand erst eine Idee, dann ein Sound und nach und nach eine 7-köpfige Band, die sich auf das Covern von alten und neuen Soul, Funk und Disco Hits spezialisiert hat. Antrieb und Bestimmung der Band: Extrem rythmischer und tanzbarer Funk & Soul, der zeitlos ist und unter die Haut geht. Vorlage hierfür sind die black beats der 70ér, 80ér und Soul-Hits von heute. Diese Vielfalt ist ein unerschöpfliches Reservoir von Songs und Inspiration - immer mit fettem Bass, funkigen Grooves und Stimmen, die mitten ins Herz gehen.

Konzept
Die Front Women geben hier den Ton an. Die Lead Sängerin Silke und die Choirgirls Tina und Simone machen den Sound of Soul erst richtig mehrstimmig und rund. Rhythmisch und harmonisch unterstützt werden die Vocals durch ein klassisches Gerüst von Drums, Bass, Gitarre und Keyboards. Und zwar schnörkellos, geradlinig, live und ohne Samples. Dabei kommt den Musikerinnen und Musikern ihre Cover Erfahrung aus etlichen Bands zugute.

Zielgruppe
Für alle, die guten tanzbaren Live Funk & Soul und keinen "Allerwelts-Cover" suchen.

Besetzung

Lead Vocals: Silke Micha
Vocals: Simone Tiedemann
Vocals: Tina Micha
Keyboards and Vocals: Topher Micha
Bass: Uwe van Helden
Drums: David Venrath
Guitar: Klaus Arens


Arrow Links zum Event:

zur Homepage der Band

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Dienstag 30 April 2013

die Pre+After Party


Funk in den Mai


mit den DJs
Barila Funk + PB + James Braun


Bild

Funk in den Mai...
Wenn Jazz die Zunge in Deinem Ohr ist, dann ist Funk der Motor Deiner Hüften...

Ab 20 Uhr ist Einlass ins Venue des Messajero.
Um 21 Uhr beginnt das Konzert der Funk-Soul Liveband "GO SISTA", die Euch mit Arschwackelgarantie in den Mai grooven. Mehr Infos zur Band findet Ihr hier im Veranstaltungskalender.

Aber das ist noch lange nicht alles...
Vor und nach dem Konzert pumpen die drei Funkateers, die DJs Barila Funk, PB und James Braun galonenweise Tanz-Kerosin in Eure Hüftmotoren.

"Open end" mit Funk, Soul, Rare-Groove, Afro-Funk, Dancefloorjazz, Northern Soul, funky Mash-Ups durch die lange Nacht in den Mai !!!
FUNK in den Mai
Im Vorverkaufspreis von 8 EUR (vorab erhältlich im Messajero) bzw. an der Abendkasse für 10 EUR ist das Komplettpaket enthalten.
Wer erst ab 24 Uhr "antanzt" kriegt noch für schlanke 4 EUR bis zum Morgengrauen DJ Mixes auf die Ohren.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 27 April 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Am 27.04.2013 geht die neue Partyreihe "Smells like 90s" nach ihrer gelungenen Premiere im Dezember 2012 in die dritte Runde.

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.

Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 18 April 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Special Guest heute: Daniela Panteleit (voc + kaosspad)


Bild

Besetzung dieses Mal:
René Pütz – bass / voc
Andy Pilger – drums
Christian Frentzen - keyboards
Daniela Panteleit – voc/kaosspad

Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 18. April 2013 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero“ die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht“ werden. YES WE JAM Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!


Arrow Links zum Event:

"Yes We Jam" als Facebookseite

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 13 April 2013

canceled


Konzert entfällt


Bild








send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 13 April 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 04 April 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 21 März 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Improvisationskonzert von und mit René Pütz et allii


YES WE JAM
Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 21. mÄRZ 2013 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero” die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht” werden. Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 16 März 2013

Tournee-Konzert


Blug plays HENDRIX


mit hochkarätiger Bandbesetzung!


Bild

Thomas Blug,
gekürt als "Deutschlands bester Rock- und Popgitarrist" (DRMV) und als "Stratking of Europe" (Fender) veröffentlicht anlässlich des 40. Todestag von Jimi Hendrix eine außergewöhnliche Live CD und DVD bei der er seine Versionen von Hendrix-Klassikern auf die Bühne bringt.

Zusammen mit seiner hochkarätig besetzten Band bestehend aus dem Engländer David Readman am Gesang, Reggie Worthy am Bass und Bodo Schopf am Schlagzeug lassen sie die Klassiker des größten Gitarrenhelden aller Zeiten mit neuer Energie aufleben.
Thomas Blug Jeder Musiker dieser All-Star-Besetzung hat seine eigene Beziehung zur Musik von Jimi Hendrix, so dass eine ganz eigene Qualität der Interpretationen entsteht.

Aufgrund der erfolgreichen Tour 2011 wird die Band auch in diesem Jahr mit neuen Hendrix Songs und neuen musikalischen Facetten das Publikum mitreißen. Die Gäste dürfen sich auf einen spannenden und besonders leidenschaftlichen Abend freuen.


Arrow Links zum Event:

www.thomasblug.com.


send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 15 März 2013

Party


TONSPUREN


neues Partyformat im Messajero


Bild

"TONSPUREN"
Party-Serie im Messajero
vierteljährlich, an den Freitagen 15. März, 14. Juni, 20. September und 29. November im Jahr 2013

von und mit Dj.rokka ("Rolle")

Naturgemäß richten sich die meisten gastronomischen und veranstalterischen Angebote nach einer jungen Klientel, die praktisch jedes Wochenende nächtelang ausgeht. Für diejenigen, auf die dies nicht mehr so zutrifft, finden sich Angebote der Sparte "Ü...", die teilweise wiederum Züge von klischeehafter Abfertigung tragen. Wohin also, wenn man oder frau schon ein paar Lebensjahrzehnte vorzuweisen hat, sich nicht in der Musikauswahl junger Läden wieder findet, und sich bei "Ü"-Veranstaltungen über einen Kamm falscher soziologischer Mutmaßungen geschert fühlt? Wenn es vor allem um gute Musik geht und nicht um eine vorprogrammierte Abfolge von vorhersehbaren Oldies?

TONSPUREN ziehen sich durch unser ganzes Leben und haben tiefe Eindrücke in uns hinterlassen. Sie sind wie akustische Meilensteine selbst erlebter Zeitgeschichte. TONSPUREN enden aber nicht in einem bestimmten Lebensalter oder Kalenderjahr, sondern gehen immer weiter. Sie führen ebenso in die Vergangenheit, wie in die Zukunft. Sie sind die roten Fäden unserer Biographien. Und wir teilen sie nicht nur mit der eigenen Generation. Auf TONSPUREN kann man mit oder ohne "Ü" alten Pfaden folgen oder neue Wege gehen. Oder besser gesagt: Man kann sie tanzen!

Friedrich Nietzsche: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.

Victor Hugo: Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Gustav Mahler: Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Frank Zappa: Information ist nicht Wissen, Wissen ist nicht Weisheit, Weisheit ist nicht Wahrheit, Wahrheit ist nicht Schönheit, Schönheit ist nicht Liebe, Liebe ist nicht Musik, Musik ist das Beste.

Dj.rokka (Rolle, siehe Bild)) ist seit Jahren ein gefragter Party-DJ. Er hat in der Vergangenheit in vielen Gladbacher Locations (Cafe Kuba, Mezcalito, Graefen & König, Herr Rossi, Goldwasser, Brennpunkt) das Publikum zum Tanzen animiert.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 09 März 2013

Konzert + Party


Hejo´s Kultpalast, feat. Sophie


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 08 März 2013

Konzert


Böck´em


Cover-Rock "mit viel Groove und ohne Gesülze" ...


Bild

"Mach mal lauter!" Die explosive Cover-Band mischt ihre Drinks gerne selbst:

Red Hot Chili Peppers mit einem Schuss Depeche Mode. Oder doch Lust auf

einen Van Halen à la Böck´em – viel Groove, wenig Sülze!

Bei Böck´em wird gerockt bis die Bühne bricht! Von Heavy bis Easy ... jeder darf mal:

Lenny Kravitz, Falco, A Ha, Muse, Deichkind. Alle geben sie BÖCK´EM das Mikro in die Hand. Denn ihre Amps gehen bis 11.

BÖCK´EM – ALLES DRIN.


Arrow Links zum Event:

zur Band-Homepage

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 07 März 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 02 März 2013

Konzert


Go Music


Neu: Ab jetzt vergünstigte Tickets im Vorverkauf!


Bild

Die Besetzung neben Martin Engelien am Bass:
Shanai - voc
Benni Bilgeri - git
Dieter Steinmann - drum

Preisänderung:

Ab dem heutigen Konzert kostet die GoMusic an der Abendkasse im MESSAJERO 12,00 EUR Eintritt.

Im Vorverkauf erhaltet Ihr GoMusic-Tickets für´s MESSAJERO nach wie vor für nur 10,00 EUR. Also rechtzeitig (bis zum Vorabend des jeweiligen Konzertes) dran denken und an der Theke Vorverkaufstickets holen! GoMusic Für die dritte GO MUSIC Konzertreihe im März 2013 hat Organisator und Bassist Martin Engelien eine einzigartige internationale Mischung aus Musikern von Rock, Pop und Weltmusik zusammengestellt. Eine Mischung aus Hits der 70er – 90er Jahre und aktuelleren Songs wird die Konzertabende bereichern. Natürlich alles wieder unvorherhörbar interpretiert, wie Martin Engelien zu sagen pflegt. Folgende Musiker bilden das Line Up:

Die türkische Sängerin Shanai steht seit 1998 professionell auf der Bühne. Ihre musikalischen Wurzeln liegen im R‘n‘B, Soul und im HipHop der 80iger und 90iger Jahre. Vor allem englisch- und türkischsprachiger Musik unterschiedlichster Stilrichtungen gilt ihre musikalische Liebe. So war sie live und im Studio in diversen Projekten zu hören, bspw: LivinGospel (Gospel), Gentleman (Dancehall), Tobias Kremer Big Band (Jazz), Philis & Mike (deutschsprachige Kinder-Popmusik), Schäl Sick Brass Band (Weltmusik), Die Firma, Dennis Lisk (HipHop), Stefanie Heinzmann (Popmusik). Man muss Shanai einfach zuhören, sobald sie auf der Bühne steht und singt. Shanais Stimme groovt sich unwiderruflich ihren Weg durchs Gehör direkt in die Herzen der Hörer. Was sie singt und sagt, berührt die Menschen auf einer tieferen, gefühlvollen Ebene.

Der Österreichische Gitarrist Benni Bilgeri zählt zu den auffälligsten und aufregendsten Gitarristen der jetzigen Zeit. Durch seine exaltierte und extravagante Art Gitarre nicht nur zu spielen sondern zu leben bereichert er immer wieder Live wie im Studio unterschiedlichste Musikalische Projekte. Von A- Z, Al Jarreau bis Zuccchero, befinden sich unterschiedlichste Stationen wie die Pointer Sisters, Sir Cliff Richard, Tom Waits, Billy Cobham, Chris Thompson, Gitte Haening und viele andere auf der Musikalischen Reise seines Lebens.

Der Frankfurter Schlagzeuger Dieter Steinmann startete seine Karriere nach dem Studium des klassischen Schlagzeugs in Orchestern wie dem großen Sinfonieorchester und der Big Band des HR oder auch an der Frankfurter Oper. Es folgten ausgedehnte Tourneen mit der Frankfurt City Blues Band - eine Band, die Blues-Legenden wie Louisiana Red und Alexis Korner begleitete. Im Jahre 1990 trat er dann in die Klaus Lage Band ein und bestritt dort an der Seite von Martin Engelien bis zum Jahre 2000 alle Aktivitäten dieser Band. Als Live- und Studiodrummer arbeitete er während der letzten Jahre unter anderem für Jam & Spoon, Six Was Nine, T.M. Stevens, Wolf Maahn, Dennis Hormes Blues Band, Pe Werner, Tommy Engel, Stevie Salas und viele andere.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 28 Februar 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Improvisationskonzert von und mit René Pütz et allii


Yes We Jam
Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 15. November 2012 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero“ die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht“ werden. Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 22 Februar 2013

Konzert


R.O.T.S.


Bild

It´s a little tough to explain how this band came together, because it´s not a story that sounds much like other bands´. R.O.T.S. was born in Kosovo, by accident. The four members of R.O.T.S. each come from a different country: Ruud Borgers from the Netherlands, Milos Drazevic from Serbia, Mladen Marinkovic from Bosnia, and Anthony Barilla from the U.S. They each had different reasons for being in Kosovo, but they all met up teaching at a music school for the disenfranchised youth of the region. They started playing together, then writing together, then touring and recording together.

Now:
- R.O.T.S. regularly performs throughout the Balkans, playing clubs in small villages, bigger venues in major towns, and everything in between.
- R.O.T.S. plays songs by charasmatic frontman Ruud Borgers and keyboardist Tony, work that reflects their respective backgrounds in Dutch and Texan rock, pop, blues and country music.
- R.O.T.S. has begun recording its material, starting with a ten track demo engineered by Vladimir ”Radule“ Radusinović of the infamous Serb punk band Atheist Rap, and available free for download soon.
- R.O.T.S. plays straight up rock ´n´ roll, because that´s the common language they speak.

Their music is not particularly alternative or indy, and it is probably more influenced by bands of the 70s and 80s than those of the past twenty years. It´s the kind of guitardriven music that cuts across borders and continents... and the lyrics matter. The members of R.O.T.S. have very different backgrounds and experiences, but they agree on Punk and guitars, kicking out the jams, vinyl, playing live, recording loud and fast. And breaking even or going broke doing the right thing rather than making money the wrong way.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 16 Februar 2013

Party


Smells like 90s


Bild

Smells like 90s ...

Am 16.02.2013 geht die neue Partyreihe "Smells like 90s" nach ihrer gelungenen Premiere im Dezember 2012 in die zweite Runde.

Auch diesmal rocken die DJs Hejo Siemes und Markus Ludwig gemeinsam das Mönchengladbacher Messajero.

Dabei stehen Ohrwürmer des Grunge, Rock, Alternative-Rock, Britpop und Pop-Punks sowie andere Hits der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im Mittelpunkt der musikalischen Zeitreise, die um 22 Uhr beginnt.


Arrow Links zum Event:

www.facebook.com/smellslike90sMG

send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 14 Februar 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Montag 11 Februar 2013

Konzert


Pin Ball Rock´n´Roll Band


Gladbacher Traditionskonzerte an Karnevalssamstag und -montag. Aftershowparty mit DJ Rokka!


Bild

In Gladbachs imaginärer Rock and Roll Hall of Fame ist Elvis K. Elschenbroich einer der Größten. Das Urgestein der Gladbacher Musikszene - seit 50 Jahren steht er auf der Bühne, seit 35 Jahren als Performer und Entertainer von »PINBALL Original Rock’n’Roll Band«: Willie Bergen - Bass, Dufte Albers - Guitar, Hardy Fischer - Piano, allesamt seit den frühen 60er Jahren erste Sahne unter MG’s Beat- und Rock’n’Rollmusikern. Sein grandioses Debüt bei der Band gab vor einem Jahr »Saxman« Achim Rietzler. Und in diesem Jahr erneut ein Debüt! Wer? Wait and see.

PINBALL Rock’n’ Roll Band ist ein Ritual, traditionell gemeinsam zelebriert mit langjährigen und immer wieder mit neuen Fans.

Und es ist Verbeugung vor den Klassikern des Rock’n’Roll: Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Little Richard, Elvis Presley and all the rest of them.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 09 Februar 2013

Konzert


Pin Ball Rock´n´Roll Band


Gladbacher Traditionskonzerte an Karnevalssamstag und -montag. Aftershowparty mit DJ Rokka!


Bild

In Gladbachs imaginärer Rock and Roll Hall of Fame ist Elvis K. Elschenbroich einer der Größten. Das Urgestein der Gladbacher Musikszene - seit 50 Jahren steht er auf der Bühne, seit 35 Jahren als Performer und Entertainer von »PINBALL Original Rock’n’Roll Band«: Willie Bergen - Bass, Dufte Albers - Guitar, Hardy Fischer - Piano, allesamt seit den frühen 60er Jahren erste Sahne unter MG’s Beat- und Rock’n’Rollmusikern. Sein grandioses Debüt bei der Band gab vor einem Jahr »Saxman« Achim Rietzler. Und in diesem Jahr erneut ein Debüt! Wer? Wait and see.

PINBALL Rock’n’ Roll Band ist ein Ritual, traditionell gemeinsam zelebriert mit langjährigen und immer wieder mit neuen Fans.

Und es ist Verbeugung vor den Klassikern des Rock’n’Roll: Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Little Richard, Elvis Presley and all the rest of them.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Freitag 08 Februar 2013

Doppelkonzert


Eight Wheel Drive &
Peter Beekers Ongenode Gaste


Karnevalsfreitag:
Traditionskonzert mit neuem Akzent aus Limburg / NL +
Aftershowparty mit DJ Rokka!


Bild

EIGHT WHEEL DRIVE,

am Karnevalsfreitag schon fast eine Institution im MESSAJERO.
Mit dem neuen Drummer Jim Geurts (s.u.), der seit August 2012 bei EIGHT WHEEL DRIVE die "Schießbude" bedient, hat die Band mindestens einen gleichwertigen Nachfolger an den Drums gefunden, der darüber hinaus auch noch das Durchschnittsalter der Band ungemein senkt.

Peter Beeker

macht seit dem Ende der neunziger Jahre Musik mit wechselnden Zusammensetzungen unter dem Namen

Ongenode Gaste.

Seit 3 Jahren hat er nun die Besetzung gefunden, die von holländischen Fachzeitungen als aktuell beste niederländische Band bezeichnet wird und sogar mit Springsteen´s E Street Band verglichen wird. Peter Beeker rekrutierte Jim Geurts (dr), Vincent van Haperen (bass), Jesper Driessen (git) und Dick Franssen (Hammond Orgel, keyb) zu der zweifellos besten Besetzung. Noch nie klang die Band so ungestüm, so dynamisch, soulfull und natürlich.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 07 Februar 2013

geschlossen


geschlossene Gesellschaft









send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 02 Februar 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 26 Januar 2013

Konzert


Guns N´Destruction (HU)


... ausnahmsweise mal eine Tribute Band ...


Bild

Am 26.01. ist es soweit:

Guns N´Destruction aus Ungarn, einer der authentischsten Guns N´Roses Tribute Bands Europas, werden im MESSAJERO die Bühne rocken.

Mit Hits wie Paradise City, Knocking on Heavens door, Nightrain, Mr.Brownstone, Rocket Queen, November Rain u.v.m. begeistern die Jungs ihr Publikum in ganz Europa.

Unter anderem war die Band schon mehrmals im Ungarischen Fernsehen (RTL, VIVA etc.) in diversen Shows Guns n´Destruction vertreten und hinterlässt mit ihrer Bühnenpräsenz bei jedem Zuschauer einen mehr als rockigen & positiven Eindruck mit absoluten Wiederholungsdrang.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 24 Januar 2013

Impro-Konzert


YES WE JAM


Improvisationskonzert von und mit René Pütz et allii


Yes We Jam
Vier Vollblutmusiker betreten am Donnerstag, 15. November 2012 im Mönchengladbacher Live-Club „Messajero“ die Bühne um ein improvisiertes Konzert zu spielen. Der Reiz an dieser speziellen Art, gemeinsam zu musizieren, liegt darin, im Vorfeld nichts abzusprechen oder gar zu proben, die Musik völlig frei entstehen zulassen und ganz spontan auf einander zu reagieren.
Dabei entstehen äußerst spannende Momente, in denen die musikalischen Vorlieben und die instrumentalen Fähigkeiten jedes Akteurs voll ausgeschöpft werden. So kann sich die Musik bei allen Stilen und Genres bedienen und die unterschiedlichsten Dynamikstufen erreichen.
Die meisten Passagen werden instrumental sein, jedoch werden auch Vocal-Elemente eingebaut.
Der Großteil des Programms wird frei-improvisierte Musik sein, vereinzelt können auch bestehende Songs spontan eingebaut, oder „durch den Wolf gedreht“ werden. Hierbei geht es nie um das genaue Nachspielen von Werken, sondern stets um eine eigene, individuelle und einzigartige Interpretation.
Von Jazz, Soul, Pop, Blues, Rock, Latin, Funk bis Reggea ist alles möglich.
Die langjährige Erfahrung der vier Profimusiker im Bereich der Jazzmusik machen dieses Event zu einem spannenden Erlebnis. Spielfreude, Spontanität und Interaktion stehen an erster Stelle.
Ein absoluten Pflichttermin für alle Live-Musik-Liebhaber!!



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 12 Januar 2013

Party


Hejo´s Kultpalast


Rock, Alternative, Britpop, Crossover, 60s


Bild

Der "Kultpalast". Die Party! Mit DJ hejo.






send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Donnerstag 10 Januar 2013

freie Jazz Session


Futschikato Jazz Session


hosted by Vitus Micha & MESSAJERO
Seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag d.M.


Bild

In Kooperation mit dem Mönchengladbacher Musiker Vitus Micha: Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION", seit September 2010 an jedem 1. Donnerstag eines Monats.
Vitus Micha übernimmt hierbei die Rolle des gastgebenden "Impresarios", der diese Abende koordiniert, moderiert und ständiger Ansprechpartner der Musiker ist.

Die "FUTSCHIKATO JAZZ SESSION" im MESSAJERO versteht sich als ein Treff- und Spielpunkt für Jazzer. Und zwar als offenes Angebot "aus der Szene, für die Szene".

Zu den

Spielregeln


kurz und bündig:

Eine jeweilige Opener Band beginnt mit einem kurzen Set.

Anschließend ist die Bühne frei für die offene Jazz Jamsession. Alles kann, nichts muss.

Die Session startet, sobald sich eine spielfähige Besetzung zusammengefunden hat und endet mit dem letzten Ton. Stets sollte auch Raum zum Gedankenaustausch und Kennenlernen bleiben.

Die Backline wird von der Opener Band gestellt und ist von deren Besetzung abhängig.

Instrumente und weiteres Equipment müssen selbst mitgebracht werden.

Offen für alle die Lust haben, gemeinsam kommunikative IMPROVISATIONSMUSIK zu machen. Publikum ist ebenfalls willkommen, hat aber keinen "Anspruch auf Leistung".

JAZZ: In allen Spielarten und Verwandtschaften, auf jeden Fall aber improvisierte Musik!

Jamsession: Mit sich gegenseitig abwechselnden Musikern, also keine Dauerbesetzung und keine Programmprobe bereits bestehender Formationen.

Fragen?
Vitus Micha, Tel. oder per Mail an vitus(at)sugoi-music.com



send a friend
send a friend

Album-off

sp2

Samstag 05 Januar 2013

Konzert


Go Music


... jeden 2. Monat am 1. Samstag ...


Bild

GoMusic Für die erste GO MUSIC Konzertreihe im Jahre 2013 hat der Organisator Martin Engelien eine Besetzung aus bekannten Radio Acts zusammengestellt. Eine interessante Mischung aus modernen Pop Songs und Hits der 80er Jahre wird den Konzertabend bereichern. Natürlich alles wieder unvorherhörbar dargeboten, wie Martin Engelien zu sagen pflegt.

Als Bassist und Produzent großer Acts wie der Klaus Lage Band oder auch an der Seite des 2005 verstorbenen deutschen Jazz-Giganten Albert Mangelsdorff bestritt Martin Engelien über 250 TV Shows. Seit über 30 Jahren ist Engelien mit seinem Bass ein Weltreisender in Sachen Musik, gastiert in allen Winkeln dieser Erde, wo es nur eine Steckdose gibt. Neben Martin Engelien, der in seiner Laufbahn auf mehr als 100 CD Produktionen mitwirkte, die sich insgesamt über 10 Mio. mal verkauft haben werden folgende Musiker das Line Up bilden:

Bene Neuner gehört zu den gefragtesten Drummern & Percussionisten aus dem Süden der Republik. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Pop-, Rock- und HipHop-Produktionen begleitet. Als Drummer der Band „Glasperlenspiel” supportete der Stuttgarter die letztjährige Tour von „Ich & Ich”. „Glasperlenspiel” landete mit dem Titel „ECHT” einen wahren Dauerbrenner und ist nicht mehr aus dem Radio wegzudenken. „ECHT” stieg von 0 auf 9 in den deutschen Singlecharts ein und hielt sich dort monatelang in den Top Twenty. Mittlerweile ist der Titel mehrfach in Gold und Platin aufgewogen worden.

Der Britische Sänger David Readman schloss 1993 das Nelson Music College in England ab. Sofort danach führte ihn sein Weg nach Deutschland, wo er gleich zum Frontman der Melodic Rockband Pink Cream 69 avancierte. Mit dieser Band spielte David bis heute 7 Alben ein und tourte um die ganze Welt. 2007 erschien Davids erstes Solo Album. Seit 2008 ist David Readman Sänger, Co-Komponist und Texter der Hard Rock Formation Voodoo Circle und seit 2010 Sänger des Projektes „Thomas Blug plays Hendrix”.

Dennis Hormes wahrhaft kometenhafte Karriere begann als einer der jüngsten Gitarristen Deutschlands bereits als 14 Jähriger. Sein Ruf und Talent verbreiteten sich rasend schnell in der internationalen Musikindustrie. Neben seiner eigenen Bluesband war Dennis Hormes als Tourmusiker bei The Boss Hoss, DJ Bobo, Marc Terenci, Sarah Connor, Tom Beck oder auch Mark Medlock tätig. Als Studio- und Livemusiker begleitete er die letzte Produktion von Daliah Lavi und Karel Gott ebenso wie die 10 Gebote und die Rocky Horror Show.

Seit Mai 1996 veranstaltet der Bassist und Produzent Martin Engelien die GO MUSIC Konzerte als eine monatliche Konzertreihe. Die Idee für dieses Konzept hatte Martin Engelien in den 80er Jahren Backstage bei einer ”Wetten, dass..“ Sendung. Martin Engelien schlug den beteiligten Musikern vor, ihre eigenen Songs nicht täglich zu reproduzieren, sondern individuell zu gestalten. Aus dieser Idee ist das Konzert-Konzept GO MUSIC geboren und ist seitdem ein Garant für Musikabende voller unvorherhörbarer Momente. Martin Engelien stellt jeden Monat eine individuelle Band auf die Beine, deren Mitglieder zu den erlesensten Musikern der nationalen und internationalen Musikszene zählen. Fast 300 Musiker der unterschiedlichsten Art haben die GO MUSIC Bühnen zu unvorherhörbaren Events beflügelt. Die Namensliste dieser Musiker und ihrer Arbeitgeber liest sich wie ein Lexikon der Rock und Pop Musik. Zu-Schauer und Zu-Hörer spüren, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind. Spirit und Lebendigkeit dieser handgemachten Musik lassen sich nicht beschreiben, man muss dabei sein und es erleben. Es geht immer höllisch ab.



send a friend
send a friend

Album-off

sp2